GameStar.de
› Revelation Online vergibt Server-Firsts neu und legt Server zusammen
Revelation Online vergibt Server-Firsts neu und legt Server zusammen

Revelation Online vergibt Server-Firsts neu und legt Server zusammen

Im Online-Rollenspiel Revelation Online löschen die Entwickler alle Server-First-Siege und setzen sie zurück. So soll jeder eine neue faire Chance auf diesen Titel haben. Außerdem werden alle Spieler fürs tägliche Einloggen belohnt.

In jedem Online-Rollenspiel gibt es einmal die Chance, ein Dungeon oder einen Raid als welterste Gruppe durchzuackern. Unter Hardcore-Spielern ist dieses Rennen um den „Server-First“-Sieg sehr populär und die Spieler geben sich viel Mühe, zu den Ersten zu gehören.

In Revelation Online sollen diese ersten Siege in Zukunft besonders belohnt werden. Blöd nur, dass schon längst alle Instanzen durchgeackert wurden. Daher will man die ersten Siege zurücksetzen und für Chancengleichheit sorgen.

Revelation Online – Server-First-Kills zum zweiten Mal

Am 14. Juni um 20 Uhr sind wieder alle Chancen gleich und die alten Server-Firsts wurden gelöscht. Von da an können alle Spieler und Gilden erneut ihr Geschick auf die Probe stellen und versuchen, die Instanzen von Revelation Online zuerst durchzurocken. Als Lohn für die Erfolge gibt’s besonderen Loot, Kaiserliche Münzen und permanente Titel.

Diese Belohnungen werden absteigend an die Top 5 der Spieler verteilt, welche die jeweiligen Instanzen zuerst durchhaben.  Anführer der jeweiligen Gruppen werden als NSCs vor dem Eingang des betreffenden Dungeons oder Raids verewigt. Außerdem gibt es einen weiteren Titel, Münzen und Accessoires sowie „Gefiederte Flügel (Wunder)“.

Revelation Online bekommt Server-Merges

Im Herbst 2017 kommen die deutschen und französischen Server von Revelation Online. Da dann massig Spieler auf die Server ihrer Landessprache von den Englischen Servern aus abwandern werden, werden die bestehenden acht EU- und US-Server zu insgesamt vier Servern schon jetzt zusammengeschlossen. Je zwei pro Region.

Die folgenden Server sind betroffen:

  • EU: Corral wird zu Moonsea zusammengeschlossen.
  • EU: Eventide wird zu Tidewater zusammengeschlossen.
  • NA: Muroc wird zu Darkfall zusammengeschlossen.
  • NA: Tusenwood wird zu Snowpine zusammengeschlossen.

Dazu kommt noch ein neuer US-Server namens „Divine Overlook“. Darauf können alle Spieler einen Neustart hinlegen und alles zum ersten Mal erleben.

Tägliche Belohnungen beim Einloggen – für kurze Zeit

Vom 7. bis zum 21. Juni gibt es ein Event, bei dem ihr jeden Tag fürs Einloggen alleine Belohnungen bekommt. Jeden Tag ist eine andere Belohnung fällig, beispielsweise gibt’s am 8. Juni eine Rucksackerweiterung, am 18. Juni eine Kiste mit kostbaren Reittieren.

Wer sich an 6 von 12 Tagen eingeloggt hat, erhält ein Beta-Rückkehrer -Geschenk, wer 12 Tage am Stück mitnimmt, bekommt feierliche Waffenskins für die eigene Klasse. Das Event gilt übrigens nicht am 13. und 14. Juni.

Passend zum Thema: Revelation Online – Entwickler verdient ein Vermögen mit Hearthstone

VIA Homepage zum Login-Event
QUELLE Homepage zum Reset
QUELLE Homepage zur Server-Zusammenlegung
Jürgen Stöffel

Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.

Revelation Online vergibt Server-Firsts neu und legt Server zusammen

Revelation Online

PC