GameStar.de
› H1Z1 King of the Kill: Release-Datum bekannt – Konsolenversionen verschoben
H1Z1 Art

H1Z1 King of the Kill: Release-Datum bekannt – Konsolenversionen verschoben

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht für Fans des MMOs H1Z1: King of the Kill.

Die gute Nachricht ist, dass Daybreak Games endlich einen offiziellen Releasetermin des Onlinegames für PC bekanntgegeben hat: Am 20. September wird das Spiel die Early-Access-Phase verlassen und offiziell erscheinen. Allerdings musste man die Version für Xbox One und Playstation 4 vorerst pausieren. Hierfür gibt es kein Releasedatum.

H1Z1-Romero-MarketBald ist die Early-Access-Phase zu Ende

H1Z1: King of the Kill befindet sich seit Februar 2016 in der Early-Access-Phase. Seitdem wurde viel am Spiel verändert. Es erhielt ein neues UI, das Kampf- und Vehikelsystem wurde überarbeitet und man integrierte einen Übungsmodus. King of the Kill wird als schneller, actionreicher Online-Shooter bezeichnet, in dem die Spieler sich in einer Reihe von “Last Man Standing”-Modi messen können, darunter der beliebte Modus Battle Royale.

H1Z1Eigentlich hätten die Versionen für Playstation 4 und Xbox One diesen Sommer erscheinen sollen, doch das Entwicklerstudio gibt an, dass man einfach nicht die Kapazitäten habe, um dieses Ziel zu erreichen. Daher habe man sich jetzt erstmal auf die Fertigstellung der PC-Version konzentriert. Dies sei aber keine leichte Entscheidung gewesen. Damit würde man keine Kompromisse bei der Qualität des Spiels eingehen müssen. Derweil wird weiterhin an H1Z1: Just Survive gearbeitet, dem Open-World-Sandbox-Survival-Game, das aber erst im kommenden Jahr offiziell erscheinen soll.

Weitere Artikel zu H1Z1:

H1Z1: King of the Kill bekommt neue, alte Map

H1Z1: Im Zweifelsfall mehr Zombies hinzugeben

QUELLE Gamespot
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.