GameStar.de
› Pre-Alpha von Pantheon startet für reiche Spieler an Weihnachten
Pre-Alpha von Pantheon startet für reiche Spieler an Weihnachten

Pre-Alpha von Pantheon startet für reiche Spieler an Weihnachten

Wer sich über auf klassische MMORPG-Abenteuer freut, der hat sicher Pantheon: Rise of the Fallen im Auge. Nun steht auch fest, wann die Pre-Alpha beginnt.

Pantheon: Rise of the Fallen will das klassische MMORPG-Gefühl zurückbringen, das die Everquest-Reihe erzeugte. Vor allem Gruppenabenteuer stehen hier im Vordergrund. Auf eurer Reise durch die riesige Fantasywelt erlebt ihr viele Abenteuer, die ihr aber in der Regel nur in einer gut eingespielten Party meistern könnt – so, wie das eben auch bei Everquest 1 der Fall war.

1.000 Dollar Pre-Alpha kommt Weihnachten

Die Entwickler haben bisher viel über das Online-Rollenspiel erzählt, doch bald dürft ihr euch auch selbst ein Bild davon machen. Denn wie nun bekannt gegeben wurde, startet die Pre-Alpha noch in diesem Jahr zur Weihnachtszeit. Ein genaues Datum wird noch bekannt gegeben, doch Ende des Jahres soll es soweit sein.

Allerdings nur, wenn ihr sehr tief in die Taschen greift. Der Zugang zur Pre-Alpha kostet nämlich satte 1.000 Dollar! Mehr zum Angebot von Pantheon erfahrt Ihr hier, wenn ihr möchtet.

Pantheon Stadt Screenshot

Ein Hardcore-MMORPG wie in alten Tagen

Designer Brad McQuaid nahm außerdem bei einem Stream zur aktuellen Version des MMORPGs teil, und erzählte dabei mehr über das Spiel, während Gameplay zu sehen war. Zwar will man – wie bereits erwähnt – die Zeiten eines Everquest 1 aufleben lassen, doch natürlich wird Pantheon auch viele moderne Features wie Matchmaking bieten.

Dennoch bleibt es ein Hardcore-MMORPG für Gruppen. Damit möchte das Team eine Lücke schließen, die sich im Markt aufgetan hat. Denn viele MMO-Fans hätten nach einer Hardcore-Gruppenerfahrung verlangt und die großen Spiele würden ihnen diesen Wunsch nicht erfüllen.

Daher macht Pantheon der Meinung von Brad McQuaid nach durchaus Sinn und wird versuchen, diese Lücke zu schließen. Das Spiel dreht sich auch mehr um die einzelnen Geschichten, welche die Spieler in der Welt erleben und weniger um eine große, vorgegebene Story, der alle folgen müssen. Wie sich das dann spielt, werden wir wohl zur Pre-Alpha erstmals erfahren.

Wollt ihr mehr über die Klassen und Rassen von Pantheon: Rise of the Fallen erfahren? Wir haben sie euch in einem Artikel vorgestellt.

QUELLE MassivelyOP

Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.