GameStar.de
› Pokemon Sonne und Mond: Alle Infos zur neuen Generation
Pokemon Sonne und Mond

Pokemon Sonne und Mond: Alle Infos zur neuen Generation

Folgende Informationen zu Pokemon Sonne und Mond lassen die Herzen der Pokemon-Fans jetzt schon höher schlagen!

Die neusten Titel der Pokemon-Serie sind Pokemon Sonne und Pokemon Mond und erscheinen noch dieses Jahr im November für den Nintendo 3DS. Vor etwa 17 Jahren wurden die ersten Pokemon-Gameboy-Spiele (Rote und Blaue Edition) in Europa veröffentlicht und zogen die ersten Fans in ihren Bann. Noch heute ist die Begeisterung für diese Spiele-Serie so groß, dass die Trailer der Spiele mehrere Millionen Klicks auf Youtube bekommen.

Welche Informationen haben wir über Pokemon Sonne und Mond?

Release und Preis

Wir wissen, dass die neue Pokemon-Generation am 23.11.2016 für Nintendo 3DS eingeläutet wird – der Preis wird jeweils bei ca. 44€ liegen. Bei den neuen Spielen könnt Ihr Euch auf neue Abenteuer mit neuen Pokemon in einer neuen Region freuen. Die Editionen Pokemon Sonne und Mond könnt ihr unter anderem bei Amazon kaufen:

Pokémon Sonne - [3DS]*
Nintendo - Videospiel - Auflage Nr. 0 (23.11.2016)
37,89 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Die Geschichte der beiden Spiele

Hier bleibt man den bisherigen Editionen treu und macht keine Experimente. In Pokemon Sonne und Pokemon Mond spielt ihr einen jungen Pokemon-Trainer (Ihr könnt zwischen Junge oder Mädchen wählen), der hinaus in die große, weite Welt zieht. In dieser Welt will er der Allerbeste sein, wie keiner vor ihm war. Dazu fangt Ihr, wie gewohnt, viele verschiedene Pokemon und trainiert sie für den Kampf gegen andere Pokemon-Trainer, wilde Pokemon oder Arena-Leiter.

Pokemon ArtAnders, als in den bisherigen Teilen, spielen diese Editionen in der Alola-Region, die Ihr zusammen mit Euren Pokemon erkunden könnt. Aber auch in dieser Region warten wieder einige Arena-Leiter auf Euch, die Euch den Arena-Orden nicht ohne harten Kampf überlassen werden. Es empfiehlt sich deshalb auf euren Wegen von Stadt zu Stadt, möglichst viel im hohen Gras zu laufen, um wilde Pokemon aufzuschrecken, an denen Ihr Eure Pokemon trainieren könnt.Pokemon Art

Rivale und Professor bei Pokemon Sonne und Mond

Was wäre eine Pokemon-Edition ohne den anfänglichen Kampf mit Eurem Rivalen? In Pokemon Sonne und Mond könnt ihr am Anfang gleich dem ganzen Dorf beweisen, dass Ihr der bessere Pokemon-Trainer seid und Euren Rivalen “Hau” in die Schranken weisen. Der Pokemon-Professor ist wesentlich jünger als unser guter Freund “Professor Eich” und heißt “Professor Kukui”. Er hat einen Assistenten, der Pokemon-Kämpfe zwar nicht gut findet, aber fasziniert von ihrer Rolle in der Welt ist.

Neue Pokemon und ein neuer 4-Spieler-PVP-Modus!

Es gibt einige neue Pokemon in Sonne und Mond, die ihr auf den verschiedenen Abschnitten der Karte fangen oder bekämpfen könnt. Außerdem gibt es verschiedene neue Spiel-Modi, wie zum Beispiel den “Battle-Royal” Modus, in welchem man mit 3 weiteren Spielern spielt.

Die neuen Starter-Pokemon heißen Bauz, Flamiau und Robball.

Pokemon Bauz Flamiau Robball

Quelle: Pokewiki

Im Video seht ihr außerdem noch Pikipek (Typ “Normal” und “Flug”), Yungoos (Typ “Normal”), Grubbin (Typ “Käfer) und das legendäre Pokemon Magearna (Typ “Stahl” und “Fee”).

QUELLE Polygon
QUELLE Pokewiki
Patrick Freese
Teemo for president!