GameStar.de
› Pokémon GO: Update 0.75.0 knöpft sich diese Bugs und Fehler vor
Pokémon GO Stein Titel

Pokémon GO: Update 0.75.0 knöpft sich diese Bugs und Fehler vor

Das neue Pokémon GO-Update 0.75.0 ist die größte Aktualisierung in Bezug auf Fehlerbehebungen seit Release des Spiels. Wir zeigen Euch, welche Probleme behoben werden sollen.

Ganz überraschend fanden einige Trainer gestern das Update 0.75.0 in den PlayStores. Das Update befindet sich gerade im Roll-Out und wird nach und nach für die verschiedenen Spieler freigeschaltet.

Pokémon-Experten von TheSilphRoad haben sich beim Data-Mining auf die Änderungen der Aktualisierungen konzentriert. Es fiel schnell auf, dass die Entwickler mit dem Patch viele Fehler beseitigen wollen. Welche das sind, zeigen wir Euch hier.

Patch 0.75.0 / 1.45.0 APK Data-Mining

Sobald ein neues Update per APK verfügbar ist, greifen die Experten zu ihren Software-Werkzeugen und überprüfen alle Änderungen der Aktualisierungen. Oft verschweigen die Entwickler Details und geben nicht “alles” bekannt, was ein neues Update mit sich bringt.

Pokémon GO Zapdos Titel 3

Beim Data-Mining von Update 0.75.0 fällt auf, dass es das größte Fehler-Beseitigungs-Update seit Veröffentlichung des Spiels ist. Während die Entwickler vermutlich schon an den nächsten großen Updates arbeiten, konzentriert man sich jetzt auf die Stabilität des Spiels.

Trainern sind in den letzten Wochen viele Fehler und Probleme aufgefallen, die jetzt behoben werden sollen.

Verschwundene Icons im PokéDex

Im letzten Update (0.73.0) wurde ein Fehler in Pokémon GO eingeführt, der Icons der Pokémon im PokéDex verschwinden ließ. Im neuen Update 0.75.0 wurden einige Fixes eingebaut, die diese PokéDex-Probleme beheben sollen.

Es wurde viel Code umgeschrieben und verschiedene Zeilen ganz entfernt. In den nächsten Tagen sollte sich dann herausstellen, ob diese Änderungen wirklich die Probleme lösen können.

Avatar unsichtbar / falsche Texturen

Es wurde bereits von Trainern gemeldet, dass die Textur-Probleme im neuen Patch 0.75.0 noch nicht vollständig behoben wurden. Lösungen gibt es aber im Update, die den Fehler zumindest seltener erscheinen lassen. Damit sollen solche interessanten Bilder wie in folgendem Screenshot nicht mehr so häufig vorkommen:

Pokémon GO Avatar Glitch

Quelle Reddit: MaltAnderson

Arena Angriff-Animationen

Dieser Bug-Fix scheint die Angriff-Animationen zu beseitigen, die fälschlicherweise unter einem Avatar angezeigt wurde. Spieler sahen dadurch aus, als hätten sie Superkräfte. Von der Clark-Kent-Power müsst Ihr Euch wohl verabschieden.

Pokémon GO Avatar Glitch2

Quelle Reddit: InternetFrien

Raid Zoom-Fehler

Im Code fanden die Experten Zeilen, die auf eine Fehlerbehebung bei Arena-Intros hinweisen. Manchmal wurde eine Sequenz doppelt abgespielt, die in das Spiel hineinzoomte.

Raid Lobby-Fehler

Die Häufigkeit, wie oft eine Raid-Lobby gerendert wird, wurde verändert. Möglicherweise machten die Entwickler diese Änderungen, um die Anzahl der Lobby-Spieler genauer zu ermitteln. Erste Meldungen berichten, dass die Probleme noch nicht komplett verschwunden sind.

Neue Debugging-Werkzeuge

Mit neuen Werkzeugen will Niantic offenbar zukünftige Probleme umgehen oder bekämpfen. Diese wirken sich auf Arena-Kämpfe und die Leistung des Spiels aus.

Pokémon GO

Die Experten von TheSilphRoad betonen zum Abschluss nochmal, dass es sich hierbei um eine der größten Änderungen in Bezug auf verbesserte Spielperformance handelt.

Wir hoffen, dass Ihr in den nächsten Tagen alle das Update bekommt und von den Fehlerbehebungen profitiert.


Hoffentlich gibt es bis zum Release der 3. Generation weniger Fehler im Spiel. Wir haben uns schon mal Gedanken darüber gemacht, welche Monster dann nur in bestimmten Teilen auf der Welt spawnen könnten. Regionale Pokémon der 3. Gen in Pokémon GO – Unsere Vorschläge

QUELLE Reddit TheSilphRoad
Patrick Freese
Teemo for president!
Pokémon GO Stein Titel

Pokémon GO

Mobile