GameStar.de
› Pokémon GO: Kann man legendäre Pokémon wie Mewtwo fangen?
Pokemon GO Mewtu Mew Legendär

Pokémon GO: Kann man legendäre Pokémon wie Mewtwo fangen?

Legendäre Pokémon wie Zapdos oder Mewtwo sind etwas Besonderes – Aber gibt es das bei Pokémon GO?

Das Faszinierende bei Pokémon-Spielen war und bleibt das Sammeln der verschiedenen Arten von Pokémon. Damit man aber in der Masse auffällt, reicht es nicht, die normalen Pokémon zu besitzen, die jeder andere Trainer auch hat. Mit Legendären Pokémon in Eurer Sammlung seid Ihr als Trainer noch einzigartiger und stärker, denn sie sind extrem selten und schwer zu fangen – Aber wie bekommt man ein legendäres Pokémon wie Mewtwo?

Pokémon GO – Das größte MMO aller Zeiten!

Update: Mewtu ist jetzt auf dem Weg ins Spiel!

Mewtwo auf einem Community-Event fangen?

Bisher hat sich Entwickler Niantic noch nicht dazu geäußert, wie man legendäre Pokémon bei Pokémon GO implementieren möchte. Bei anderen Pokémon-Titeln hatte man monatlich die Chance, ein legendäres Monster zu fangen – Das gibt es beispielsweise bei “Nintendo 3DS”-Spielen zur Feier des 20. Geburtstags der Pokémon-Serie. Ausschließen kann man, dass es die legendären Pokémon wie Arktos, Zapdos oder Lavados nur an speziellen Orten auf der Erde geben wird, denn das wäre unfair gegenüber den Pokémon-Trainern, die nicht weit reisen können.

Pokémon mit Freunden tauschen wird in Zukunft möglich sein!

Besonders Mewtwo (Mewtu) haben viele Pokémon-Fans noch ganz klar in Erinnerung. Es gilt als eines der stärksten der Pokémon und hat nicht nur in der Zeichentrick-Serie schon für viel Ärger gesorgt. Es heißt, dass es mehrere Arten von Mewtwo – zu Deutsch Mewtu – existieren. Einige von ihnen sind von Menschen erschaffen und haben dadurch einen Hass auf die Menschheit entwickelt. Um diesen Hass zu bändigen, brauchte es bei dem ersten Auftritt in der Serie viel Überzeugungs-Kraft von Ash!

Im ersten Trailer für Pokémon GO sieht man, wie auf einer Art Community-Event ein Mewtwo als Gegner erscheint und vermutlich während eines festgelegten Zeitlimits (10 Minuten) besiegt werden muss. (Für die Ungeduldigen unter Euch: Start ab ca. 1:50 Minuten)

Update: Pokémon GO ist nun offiziell für Android und für iOS-Nutzer in Deutschland erhältlich!

Eine Andere Möglichkeit als ein Community-Event, zu der man die legendären Vögel und das Mew-Duo ins Spiel einbauen kann, wäre der Release von Pokémon Sonne und Mond.

Die lustigsten Tweets, Bilder und Videos zu Pokémon GO!

Legendäre Pokémon Team-Abhängig?

Laut eines Reddit-Posts besteht außerdem die Möglichkeit, dass man als Trainer nur einen der 3 Vögel besitzen kann – Welcher das ist, ist abhängig davon, welchem Team man auf Level 5 beitritt. Für Gelb gibt es Zapdos, Rot steht für Lavados und Team Blau hätte Arktos. Die Logos der Teams zeigen nämlich die Umrisse der jeweiligen legendären Pokémon.

Pokemon GO Zapdos Lavados Arktos

Es liegt nahe, dass das ein Weg sein kann, wie legendäre Pokémon unter den Trainern verteilt werden. Deshalb solltet Ihr Euch Gedanken machen, wenn Ihr Level 5 erreicht, welchem Team Ihr betreten möchtet. Gehört der eisige Arktos zu Euren Lieblings-Pokémon, so solltet Ihr auf “Nummer sicher” gehen und dem blauen Team betreten.

Wir dürfen gespannt sein, auf welchem Weg Niantic die legendären Pokémon ins Spiel einbaut.

Um bestens vorbereitet zu sein, empfehlen wir euch unsere 5 Tricks für angehende Pokémon GO-Trainer

Patrick Freese
Teemo for president!
Pokemon GO Mewtu Mew Legendär

Pokémon GO

Mobile