GameStar.de
› Pokémon GO: Eier-Liste der 2. Generation – So könnten die Werte aussehen
Pokemon GO

Pokémon GO: Eier-Liste der 2. Generation – So könnten die Werte aussehen

Aus welchem Ei könnte ein Voltilamm schlüpfen? Mit der Eier-Liste der 2. Generation für Pokémon GO könnt Ihr das leicht herausfinden.

Bei Pokémon GO gibt es verschiedene Eier, für die man eine gewisse Distanz zurücklegen muss, um sie auszubrüten. Die Eier sind in 3 verschiedene Distanz-Typen unterteilt: 2km, 5km und 10km. Für die Pokémon der 1. Generation gibt es bereits eine Liste, welches Pokémon aus welchem Ei schlüpfen kann. Ein Nutzer auf Reddit hat sich die Berechnung dieser Distanzen genau angesehen und auf die Pokémon der 2. Generation angewendet.

Eine aktuelle Liste inklusive der neuen Pokémon aus Generation 2 findet Ihr hier

Welches System steckt hinter der Eier-Zuteilung?

In den vergangenen Pokémon-Versionen gab es bereits Mechanismen zum Ausbrüten von Eiern. Dabei musste man allerdings nicht eine bestimmte Distanz zurücklegen, sondern eine bestimmte Anzahl an Schritten machen, damit ein Pokémon aus einem Ei schlüpfte. Höchstwahrscheinlich orientierte sich Niantic an dieser Liste bei den Eier-Typen für Pokémon GO und hat dabei die benötigten Schritte in Kilometer umgewandelt.

  • Eier, die weniger als 5000 Schritte zum Ausbrüten benötigten, wurden 2-Kilometer-Eier.
  • Eier, die 5000 – 5999 Schritte zum Ausbrüten benötigten, wurden 5-Kilometer-Eier.
  • Eier, die 6000 oder mehr Schritte zum Ausbrüten benötigten, wurden 10-Kilometer-Eier.

Wenn man diese Informationen nun auf die Pokémon der 2. Generation bezieht, kann man sehen, wie die Eier-Liste für diese Pokémon vermutlich aussehen wird. Bei Pokémon GO gibt es aktuell nur die Pokémon der 1. Generation, allerdings planen die Entwickler, dass weitere Pokémon aus anderen Generationen hinzugefügt werden.

Die gesamte Liste der benötigten Schritte für die verschiedenen Pokémon findet Ihr auf bulbapdia.bulbgarden.net. Reddit-Nutzer Vivpix hat sich die Liste angesehen und daraus die Eier-Liste für die Pokémon der 2. Generation erstellt.

Die 2. Generation von Pokémon wurde mit den Spielen Gold und Silber eingeleitet – später folgte Pokémon Kristall. 100 neue Pokémon wurden der Serie hinzugefügt, die es in der 1. Generation noch nicht gab.

2-Kilometer-Eier der 2. Generation bei Pokémon GO

Pokemon GO

Quelle: Vivpix – Reddit

In den 2-Kilometer-Eiern sind vermutlich: Endivie, Feurigel, Karnimani, Wiesor, Hoothoot, Ledyba, Webarak, Pichu, Pii, Fluffeluff, Marill und Togepi.

5 Kilometer-Eier der 2. Generation bei Pokémon GO

Pokemon GO

Quelle: Vivpix – Reddit

In den 5-Kilometer-Eiern sind vermutlich: Lampi, Natu, Voltilamm,  Hoppspross, Sonnkern, Felino, Kramurx, Yanma, Griffel, Tannza, Woingenau, Girafarig, Mogelbaum, Snubbull, Skorgla, Pottrott, Dummisel, Quiekel, Baldorfisch, Remoraid, Sniebel, Corasonn, Hunduster, Phanpy, Farbeagle, Miltank, Schneckmag, Damhirplex und Teddiursa.

10 Kilometer-Eier der 2. Generation bei Pokémon GO

Pokemon GO

Quelle: Vivpix – Reddit

In den 10-Kilometer-Eiern sind vermutlich: Rabauz, Kussila, Elekid, Larvitar, Magby, Mantax, Skaraborn, Panzaeron und Traunfugil.

Bedenkt, dass diese Liste nicht offiziell ist, sondern einfach nur dem Muster entspricht, das Niantic für die Pokémon der 1. Generation in Pokémon GO verwendet hat. Es ist wahrscheinlich, dass dieses Prinzip so, wie es hier zu sehen ist, übernommen wird, dafür gibt es aber keine Garantie.

In unserer “Pokémon GO”-Guide-Sammlung findet Ihr hilfreiche Tipps und Tricks zum Spiel.

VIA PokemonGoHub
QUELLE Reddit
Patrick Freese
Teemo for president!
Pokemon GO

Pokémon GO

Mobile