GameStar.de
› Pokémon GO: Raid Boss-Level – Schwierigkeitsstufen der neuen Bosse [Update]
Pokémon GO Raids

Pokémon GO: Raid Boss-Level – Schwierigkeitsstufen der neuen Bosse [Update]

In Pokémon GO gibt es Raids, in denen Ihr verschiedene Raid-Bosse besiegen müsst, um sie anschließend fangen zu können. In dieser Übersicht zeigen wir Euch alle Bosse.

Die Raids sind ein neues Koop-Feature in Pokémon GO, bei denen Ihr mit Gruppen von bis zu 20 Spielern einen starken Raid-Boss besiegen müsst. Die Bosse sind Pokémon mit besonders hohen WP und sie sind in verschiedene Schwierigkeitsstufen eingeteilt.

Einige von ihnen, könnt Ihr alleine besiegen (dazu gehört zum Beispiel Karpador). Andere, wie Despotar, sind für einen Spieler alleine zu stark.

Update vom 5. November 2017

In der letzten Nacht wurden einige neue Raidbosse hinzugefügt. Wir haben unsere Liste mit den neuen Bossen aktualisiert. Nach ersten Berichten erscheinen außerdem noch ein paar der alten Bosse. Wir werden diese Liste weiterhin für Euch aktuell halten.

Pokémon GO Raids Titel

Raid-Bosse Schwierigkeitslevel – Was geht alleine?

Aktuell sind die Raid-Bosse in Pokémon GO in vier Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Je höher die Zahl, desto schwieriger wird der Boss-Kampf. Einen Raid-Boss der Stufe 1 könnt Ihr alleine schlagen. Für Stufe 4 solltet Ihr Euch Freunde und andere Trainer zur Hilfe holen. Die fünfte Stufe ist für legendäre Pokémon, die in Raids auftauchen.

Ein Raid-Boss in Pokémon GO ist ein Pokémon aus dem Spiel, das besonders hohe Wettkampfpunkte (WP) hat. Nachdem Ihr den Boss besiegt habt, sinken seine Wettkampfpunkte und Ihr könnt mit speziellen PokéBällen versuchen, den Boss zu fangen.

In dieser Übersicht zeigen wir Euch die Schwierigkeitsstufen, die WP als Boss (und nach dem Fang bei 100% IV-Werten). Wie viele Trainer Ihr letztendlich zum Besiegen eines Pokémon benötigt, hängt auch davon ab, wie gut Eure Pokémon sind.

Schwierigkeitsstufe 1 – Raid Tier 1

Pokemon GO Shiny Titel

  • Safcon (Metapod) – Typ: Käfer – Boss-WP: 1534, Nach dem Fang maximal 239 WP
  • Schillok (Wartortle) – Typ: Wasser -Boss-WP: 4503, Nach dem Fang maximal 756 WP
  • Glutexo (Charmeleon) – Typ: Feuer – Boss-WP: 5085, Nach dem Fang maximal 847 WP
  • Bisaknosp (Ivysaur) – Typ: Pflanze und Gift – Boss-WP: 5238, Nach dem Fang maximal 886 WP
  • (Wieder zurück) Karpador – Boss-WP: 1165, WP nach Fang: 125 maximal
  • (alt) Tyracroc – Boss-WP: 5207, WP nach Fang: 913 maximal
  • (alt) Lorblatt – Boss-WP: 4375, WP nach Fang: 740 maximal
  • (alt) Igelavar – Boss-WP: 5085, WP nach Fang: 847 maximal

Schwierigkeitsstufe 2 – Raid Tier 2

Pokémon GO Kokowei

  • Zobiris (Sableye) – Typ: Unlicht und Geist – Boss-WP: 8266, Nach dem Fang maximal 745 WP
  • Knogga (Marowak) – Typ: Boden – Boss-WP: 9891, Nach dem Fang maximal 966 WP
  • Tentoxa (Tentacruel) – Typ: Wasser und Gift – Boss-WP: 12190, Nach dem Fang maximal 1356 WP
  • Sandamer (Sandslash) – Typ: Boden – Boss-WP: 12312, Nach dem Fang maximal 1330 WP
  • Magneton – Typ: Elektro und Stahl – Boss-WP: 14172, Nach dem Fang maximal 1278 WP
  • Austos (Cloyster)  Typ: Wasser und Eis – Boss-WP: 15678, Nach dem Fang maximal 1414 WP
  • (alt) Elektek – Boss-WP: 11311, WP nach Fang: 1255 maximal
  • (alt) Kokowei – Boss-WP: 12633, WP nach Fang: 1666 maximal
  • (alt) Magmar – Boss-WP: 11610, WP nach Fang: 1288 maximal
  • (alt) Sleimok – Boss-WP: 11200, WP nach Fang: 1548 maximal
  • (alt) Smogmog – Boss-WP: 11245, WP nach Fang: 1247 maximal

Schwierigkeitsstufe 3 – Raid Tier 3

Pokémon GO Gengar Raid-Boss

  • Porygon – Typ: Normal – Boss-WP: 11419, Nach dem Fang maximal 895 WP
  • Vulnona (Ninetales) – Typ: Feuer – Boss-WP: 14914, Nach dem Fang maximal 1233 WP
  • Sichlor (Scyther) – Typ: Käfer und Flug – Boss-WP: 17358, Nach dem Fang maximal 1408 WP
  • Amoroso (Omastar) – Typ: Gestein und Wasser – Boss-WP: 18915, Nach dem Fang maximal 1534 WP
    • Alte Raidbosse, die nach ersten Berichten weiterhin erscheinen: Simsala, Gengar, Machomei
  • (alt) Aquana – Boss-WP: 16696, WP nach Fang: 1804 maximal
  • (alt) Arkani – Boss-WP: 17832, WP nach Fang: 1622 maximal
  • (alt) Machomei – Boss-WP: 18144, WP nach Fang: 1650 maximal
  • (alt) Blitza – Boss-WP: 19883, WP nach Fang: 1560 maximal
  • (alt) Gengar – Boss-WP: 19768, WP nach Fang: 1496 maximal
  • (alt) Flamara – Boss-WP: 21155, WP nach Fang: 1659 maximal
  • (alt) Simsala – Boss-WP: 22646, WP nach Fang: 1649 maximal

Schwierigkeitsstufe 4 – Raid Tier 4

Pokémon GO 1 Jahr

  • Nidoqueen – Typ: Gift und Boden – Boss-WP: 23216, Nach dem Fang maximal 1336 WP
  • Sarzenia (Victreebell) – Typ: Pflanze und Gift – Boss-WP: 23780, Nach dem Fang maximal 1296 WP
  • Quappo (Poliwrath) – Typ: Wasser und Kampf – Boss-WP: 24247, Nach dem Fang maximal 1395 WP
  • Nidoking – Typ: Gift und Boden – Boss-WP: 24873, Nach dem Fang maximal 1363 WP
  • Geowaz (Golem) – Typ: Gestein und Boden – Boss-WP: 30572, Nach dem Fang maximal 1666 WP
    • Alte Raidbosse, die nach ersten Berichten weiterhin erscheinen: Despotar, Lapras, Relaxo
  • (alt) Lapras – Boss-WP: 21768, WP nach dem Fang: 1487 maximal
  • (alt) Turtok – Boss-WP: 24162, WP nach Fang: 1309 maximal
  • (alt) Bisaflor – Boss-WP 26921, WP nach dem Fang 1467 maximal
  • (alt) Glurak – Boss-WP 28485, WP nach Fang 1535 maximal
  • (alt) Relaxo – Boss-WP 25419, WP nach Fang 1917 maximal
  • (alt) Rizeros – Boss-WP 30512, WP nach Fang 1886 maximal
  • (alt) Despotar – Boss-WP 34707, WP nach Fang 2097 maximal

Bekannte Probleme in Pokémon GO: Diese Störungen haben die Entwickler im Blick

Patrick Freese

Teemo for president!

Pokémon GO Raids

Pokémon GO

Mobile