OnlineWelten Netzwerk
› PlayerUnknown’s Battlegrounds: Patch-Notes – Performance & Politur
Battlegrounds

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Patch-Notes – Performance & Politur

PlayerUnknown’s Battlegrounds wird – wie versprochen – jede Woche via Patch aktualisiert. Das zweite dieser Updates ist jetzt auf den Servern und hier findet ihr die Patchnotes.

PlayerUnknown’s Battlegrounds, der erfolgreiche Battle-Royale-MMO-Shooter, ist noch im Early-Access und daher von vielen Fehlern und Bugs geplagt. Das hindert freilich nicht eine große Anzahl an Spielern, sich jeden Tag erneut in brutale Kämpfe ums Überleben zu stellen.

Aber ein paar Bugfixes und Updates kommen trotzdem gut an. Daher haben die Entwickler bei Bluehole wie versprochen einen weiteren wöchentlichen Patch zur Fehlerbeseitigung auf die Server gespielt.

PlayerUnknown’s Battlegrounds  – Week-2-Patchnotes – Kein Tod aus dem Stein mehr!

Der Woche-2-Patch von PlayerUnknown’s Battlegrounds behebt ein paar Soundfehler, verbessert die Stabilität und Performance von Client und Server und verhindert, dass Spieler in Steine kriechen und von dort aus nach draußen schießen konnten. Die vollständige Liste der Änderungen durch das Update findet ihr hier:

  • Verbesserte Client-Performance beim Laden von Gebäuden aus der mittleren Distanz
  • Allgemeine Verbesserung der Server-Performance
  • Bugfix für einen Fehler, der verhinderte, dass man Gebäude aus weiter Entfernung nicht sehen konnte
  • Türgeräusche werden nun in der geplanten Lautstärke abgespielt
  • Die Lautstärke von Wind, Regen und Schritten wurde angepasst
  • Der Sound des Buggys wurde verbessert
  • Wenn es regnet, hört man ab und an Donner
  • Ihr könnt euch nun nicht mehr in Steinen verstecken und von dort aus feuern
  • Bugfix für einen Fehler, der Spieler an bestimmten Stellen durch die Map fallen ließ
  • Bugfix für ein paar Fehler beim Waffenwechsel
  • Bugfix für einen Fehler, der den Kompass eine falsche Richtung anzeigen ließ

Eine Optimierung des Clients von PlayerUnknown’s Battlegrounds soll im großen Monats-Patch kommen, der im Laufe des Aprils erscheinen soll. Kleinere Anpassungen an der Server-Performance werden jedoch jeden Tag via täglicher Mini-Patches und Hotfixes vorgenommen.

Auch interessant: PlayerUnknown’s Battlegrounds – In den Steam Charts schon vor ARK aber hinter H1Z1

QUELLE Steam
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war seitdem Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und ist jetzt fest als MMORPG-Experte wieder bei Gamestar und MeinMMO gelandet. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.
Battlegrounds

PlayerUnknown’s Battlegrounds

PC