GameStar.de
› PlayerUnknown’s Battlegrounds: Bratpfannen als ultimativer Schutz!
PlayerUnknown’s Battlegrounds: Bratpfannen als ultimativer Schutz!

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Bratpfannen als ultimativer Schutz!

Pfanntastisch!

In PlayerUnknown’s Battlegrounds braucht ihr keine kugelsichere Weste, wenn ihr euch vor Geschossen schützen wollt. Eine gusseiserne Bratpfanne tut’s auch!

Die Entwickler von PlayerUnknown’s Battlegrounds haben ein packendes Battle-Royale-Survival-Shooter-Spiel geschaffen, in dem es ums nackte Überleben geht. Jedes Mittel ist den 100 Spielern pro Match recht, um am Ende als letzter Überlebender vom Feld zu gehen.

Dazu gibt es im Spiel allerlei nützliche Items, von Waffen zu Kevlarwesten zu Fahrtzeugen. Doch das ultimative Schutzobjekt ist die kleine, bescheidene Bratpfanne!Battlegrounds

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Bratpfannen sind das neue Kevlar!

Bratpfannen gibt es schon seit dem Release in PlayerUnknown’s Battlegrounds. Die gusseisernen Küchenutensilien waren bislang eher bescheidene Nahkampfwaffen, mit denen man höchstens seine Mitspieler trollen konnte, falls man sie tatsächlich mal mit der Pfanne aus dem Hinterhalt totschlug. Doch seit dem jüngst erschienenen Monats-Update von PlayerUnknown’s Battlegrounds hat die Pfanne einen gänzlich anderen Wert.

Wie Spieler zufällig herausfanden, fungiert die Bratpfanne aufgrund ihrer robusten Bauweise als vorzüglicher Kugelfang! Doch aufgemerkt! Wer jetzt wie ein Küchen-Jedi oder Brat-Genji meint, mit der Pfanne in der Hand lässig Geschosse wegzuklatschen, hat sich geirrt.

Vielmehr fungiert die Pfanne als Rüstung für euren Hintern! Denn wenn ihr die Bratpfanne als Nahkampfwaffe ausrüstet, sie aber NICHT aktiv in der Hand haltet, wird sie – wie alle Ausrüstungsgegenstände – live an eurem Charakter angezeigt.

PlayerUnknown’s Battlegrounds – Mein blanker Metallarsch!

Die Pfanne befindet sich dann direkt über eurem Hintern. Dort ist sie aber nicht nur ein modisches Accessoire, vielmehr wirkt sie wie ein massives Hindernis für alle Kugeln. Wer also versucht, euch feige in den Hintern zu ballern, bekommt stattdessen einen funkensprühenden Querschläger. Das sieht witzig aus und rettet euch sprichwörtlich den Arsch!

Gegen gezielte Headshots ist das freilich wenig hilfreich, aber wer weiß, irgendwann einmal mag euch solche in Schutz an der Kehrseite in PlayerUnknown’s Battlegrounds noch den Sieg retten!


Wie findet ihr die Idee der kugelsicheren Bratpfanne? Albern und blöd oder sauwitzig? Lasst es uns in den Kommentaren wissen und schreibt uns eure Meinung!

Auch interessant: PlayerUnknown’s Battlegrounds – In den Steam Charts schon vor ARK aber hinter H1Z1

VIA GameStar
QUELLE Reddit
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war seitdem Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und ist jetzt fest als MMORPG-Experte wieder bei Gamestar und MeinMMO gelandet. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.
PlayerUnknown’s Battlegrounds: Bratpfannen als ultimativer Schutz!

PlayerUnknown’s Battlegrounds

PC