GameStar.de
› Planetside 2: Kontinent-Eroberung soll verlorene Spieler zurückbringen
Planetside 2 PS4 Screenshot

Planetside 2: Kontinent-Eroberung soll verlorene Spieler zurückbringen

Der MMO-Shooter Planetside 2 hat es nicht leicht, da Spieler abspringen. Die Entwickler wollen diesem Trend mit einem großen Update entgegenwirken.

Im vergangenen Monat verlor Planetside 2 jede Menge Spieler, wie man anhand von Steamcharts sehen kann. Interessanterweise kamen im Monat August einige neu dazu, was wohl an der Ankündigung des großen Updates lag. Um den Abwärtstrend aufzuhalten, veröffentlichten die Entwickler des Online-Shooters eben dieses angekündigte Update, das eine wichtige Spielmechanik überarbeitet: die Eroberung der Kontinente.

Planetside 2

Kontinent-Eroberungen werden spannender

Bisher war es nicht ganz ersichtlich, wann ein Kontinent als erobert galt. Plötzlich hatte ihn eine Partei eben unter ihrer Kontrolle. Das soll sich mit dem großen Update “Critical Mass” nun ändern.

Den Spielern soll viel mehr bewusst sein, was sie tun müssen, um einen Kontinent zu erobern und sie sollen das Gefühl erhalten, dass ihre Taten wirklich etwas bewirken. Sie sollen bemerken, dass jetzt der Wendepunkt gekommen ist und wenn sie noch ein wenig mehr Siege einfahren, dann gehört der Kontinent ihnen.

Das alles lief bisher eher chaotisch ab, was für viele Fans wohl auch ein Grund war, mit dem Spielen aufzuhören.

Gruppenspiel ist wichtiger

Bisher war das Gruppenspiel zwar nötig, es war aber nicht ersichtlich, wie sich dies auf den Sieg auswirkt. Hatte ein Einzelkämpfer genauso viel Chancen, etwas zum Sieg beizutragen? Um einen Kontinent jetzt zu erobern, muss man als Gruppe wirklich das Gefühl haben, sich einer großen Herausforderung zu stellen, für die eben auch eine Gruppe nötig ist. Der Sieg soll sich hart umkämpft anfühlen und mit entsprechenden Belohnungen versehen sein.

Neue Waffen, Anpassungen für Waffen, Bugfixes und viele weitere Optimierungen und Änderungen bringt das große “Critical Mass” Update ebenfalls mit sich. Wie sich das letzten Endes auf die Population des Online-Shooters Planetside 2 auswirkt, wird man mit der Zeit sehen.

Weitere Artikel zu Planetside 2:

Planetside 2: Was ist eigentlich mit dem einzig wahren MMO-Shooter los?

Planetside 2: Nur ein toter Schneemann ist ein guter Schneemann

QUELLE MassivelyOP
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.