GameStar.de
› Planetside 2: Der nächste Patch bringt den Basenbau
Planetside-2-roter-robo

Planetside 2: Der nächste Patch bringt den Basenbau

Der MMO-Shooter Planetside 2 lernt bald, mit Bauklötzchen zu spielen. Auf dem Test-Server können die Spieler bereits damit beginnen, Basen auf- und Ressourcen abzubauen.

Der Basenbau und alles, was an dem Thema dranhängt, sind ein heißes Ding bei Planetside 2. Er ist schon seit längerem angekündigt, es kursierten immer wieder Gerüchte darüber und im November sagte man dann endgültig: Es kommt für 2016. Kurz vor Weihnachten hat Daybreak Game Company dann einen Patch auf die Test-Server geschmuggelt und der brachte die erste Stufe des Basenbaus, wie MassivelyOverpowered berichtet. Das läuft über das „ANT“-System, so heißt das Fahrzeug, mit dem man bauen kann.

Bei Planetside 2 sagt man schon: Da ist noch eine Menge zu tun, das ist nur ein erster Schritt. Auch wenn vieles jetzt noch unfertig ist, sollen die entsprechenden Features noch relativ früh in 2016 kommen.

Aber die Spieler haben auf dem Test-Server schon Spaß damit, die neuen Gimmicks auszuprobieren. Hier sind 2 Videos, die das Thema näher vorstellen.

Vielleicht sind diese Elemente jetzt der X-Faktor, der Planetside 2 zuletzt zu fehlen schien. Der neue Creative Director des Studios wies beim Amtsantritt auf die ernste, finanzielle Lage hin, in der sich Planetside 2 befinde:

QUELLE MO
QUELLE PTS Notes
Schuhmann
Schuhmann, das L steht für Niveau.
Planetside-2-roter-robo

PlanetSide 2

PC PS4