GameStar.de
› Paladins: Zwischen Destiny und Overwatch – “Open-Beta” bald für PS4, Xbox one
Paladins-Champion

Paladins: Zwischen Destiny und Overwatch – “Open-Beta” bald für PS4, Xbox one

Die Open-Beta für die PS4 und Xbox One steht bei Paladins in den Startlöchern. Erfahrt hier mehr über Paladins Pläne für die Konsolen.

Paladins ist eine Action-Moba, das unter die Kategorie „Helden-Shooter“ fällt. Auf Steam wurde der strategische Shooter von Hi-Rez rasch zum Hit und verzeichnete bereits mehr als 5 Millionen Spieler in der Beta.

Schon bald erscheint Paladins auf der PS4 und Xbox One als Open-Beta. Die geschlossene Alpha ist derzeit im vollen Gange. Wir haben Studio Hi-Rez zum Konsolen-Start befragt und mehr zu ihren Plänen erfahren, wie exklusive Konsolen-Inhalte oder Cross-Platforming.

Exklusive Inhalte für PS4 und Xbox One

Paladins wird für die Konsolen exklusive Inhalte bieten. Bereits jetzt besteht in der geschlossenen Alpha der PS4 und Xbox One ein spezieller Androxus-Skin: „X“- und „Stage 4“-Androxus. Hi-Rez hat bereits mehr Content für die Konsolen in Planung.

“Stage 4”-Androxus ist exklusiv für die PS4. Auf der Xbox heißt der Skin “X” und ist in grün.

PC- und Konsolen-Version unterscheiden sich vor allem im „Aiming“

Bevor Hi-Rez mit der Konsolen-Version von Paladins startete, nahm sich das Studio vor, das Spielerlebnis auf allen Endgeräten gleichermaßen spaßig zu gestalten. Das Gameplay wird sich kaum zwischen dem PC und der Konsole unterscheiden.

Einen Großteil der Arbeit steckte das Studio ins Verfeinern des „Aimings“ für die Konsolen. Mit Maus und Tastatur zielt man im Allgemeinen genauer als mit dem Controller. Paladins musste entsprechend auf die Konsolen angepasst werden.

Paladins: Cross-Platforming wird nicht unterstützt

Cross-Platforming würde Spielern die Möglichkeit geben, gemeinsam auf verschiedenen Endgeräten zu spielen. Der PC, die Xbox One und die PS4 kommen alle mit einem eigenen Set von Rahmenbedingungen.

Diese sind so unterschiedlich, dass Hi-Rez kein Cross-Platforming anstrebt.

Paladins möchte eine Lücke im Shooter-Genre schließen

Paladins wird nicht der erste Shooter sein, der auf der Konsole erscheint und es gibt große Konkurrenten wie Destiny oder Overwatch. Hi-Rez möchte jedoch eine Lücke schließen zwischen den Shooter-Games für die Konsolen.

Neben dem hohen Action-Gameplay, das bei Shootern gebräuchlich ist, will Paladins dem Genre ein neues Level an Tiefe hinzufügen. Das geschieht vor allem durch das ausgeklügelte Kartensystem. Dieses erlaubt Spielern Paladins an ihren eigenen individuellen Spielstil anzupassen.

Mehr zum Kartensystem findet ihr hier: Paladins Deckbuilding-Guide – Meistert die Karten, meistert das Spiel

Außerdem habe die PvE-Challenge die Erwartungen beim Launch mehr als übertroffen. Das Team freut sich darauf, diesen Modus gemeinsam mit der Community noch starker zu erweitern, mit einzigartigen Belohnungen und Encountern, die man in einem PvP fokussierten Spiel nicht erwarten würde.

Wann ist das Release? Offene Beta startet auf PS4 und Xbox One “bald”

Hi-Rez arbeitet hart daran, Paladins so schnell wie möglich zur PS4 und Xbox One zu bringen. Microsoft und Sony verfolgen hohe Standards für ihre jeweiligen Plattformen. Davor hat Hi-Rez großen Respekt.

Paladins: Closed Beta live! Erster kostenloser Helden-Shooter für PS4, Xbox One – Hier gibt’s Keys

Hi-Rez verfügt über ein eigenes Konsolen-Team, das derzeit zusammen mit Microsoft und Sony arbeitet, um den Zertifizierungsprozess in Kürze abschließen zu können.

Das Spiel soll aber auf PS4 und Xbox One “bald” der Öffentlichkeit zugänglich werden – man plant eine offene Beta.

Jetzt dürfte es wirklich nicht mehr lange dauern, bis Paladins für die PS4 und Xbox One erscheint. Werdet Ihr den kostenlosen Helden-Shooter probieren?


Paladins-Champion

Paladins

PC PS4 Xbox One