GameStar.de
› Paladins: Beta für PS4, Xbox One “bald” – 15 neue Champions für 2017
Paladins: Beta für PS4, Xbox One “bald” – 15 neue Champions für 2017

Paladins: Beta für PS4, Xbox One “bald” – 15 neue Champions für 2017

Gestern veranstaltete Paladins live eine „Frage-Antwort-Runde“ bezüglich Season 1. Es wurde über Zukunftspläne und Veränderungen im Karten-System gesprochen. Hier die Highlights. Die Beta für PS4 und XBox One soll bald starten. In 2017 sollen insgesamt 15 neue Champions zu Paladins kommen.

Gestern veranstalte Studio Hi-Rez eine „Frage-Antwort-Runde“ (Q&A) live auf Twitch, in der sie über Pläne für Season 1 von Paladins sprachen. Besonders interessant dürfte für die Konsolen-Spieler unter Euch sein, dass Paladins bald mit der offenen Konsolen-Beta starten wird. Ansonsten haben wir mehr erfahren über Pläne für gewertete Spiele, Veränderungen vom Karten-System und geplanter Lore.

Paladins Season 1 und viel mehr Lore

  • Hi-Rez hofft, dass Patch OB44 auch der Startschuss für Season 1 sein wird.
  • Im gewerteten Modus wird es erst mal keine Möglichkeit geben, um Champions zu bannen. Dafür gibt es derzeit zu wenig Champions. Sobald genügend Champions zur Auswahl stehen, werden auch Bans eingeführt. Das sieht Hi-Rez derzeit bei einer Anzahl ab ca. 23-24 Champions gegeben
  • Derzeit ist es nicht möglich, mit einer größeren Gruppe als zwei Spielern gewertete Spiele zu bestreiten. Das wird sich nur ändern, wenn mehr Spieler den gewerteten Modus betreten.
  • Noch in diesem Jahr soll viel mehr Lore released werden. Hi-Rez möchte mehr über die Hintergrundgeschichten des Paladins-Universum und der Champions bekanntgeben, wie sie miteinander verbunden sind.
  • Die geschlossene Alpha für Konsolen wird bald enden.

Paladins CassiePaladins Season 1 – Geplanter Content

  • In Kürze wird ein neuer Champion das Schlachtfeld betreten. Bisher ist nur bekannt, dass es sich um eine Frau handelt und ihr Name Maeve ist. Die Community spekuliert allerdings seit einer Weile über eine Katzen-Assassine
  • Insgesamt sollen in diesem Jahr 15 weitere Champions zu Paladins kommen.
  • Es soll für jeden einzelnen Mastery-Level (1-25) eine Belohnung geben, wie Mastery-Skins und und Titel
  • Ähnlich wie in Smite sollen für Paladins „Announcer-Packs“ kommen. Es wurde bereits ein Bomb King „Announcer-Pack“ angedeutet.
  • Es werden mehr Sprays zum Spiel dazukommen.
  • Eine Valentinstags-Skin für Skye wurde erwähnt.

Paladins Season 1 – Essence und Karten

  • Radiant-Chests werden in Zukunft kein Gold mehr geben, aber noch stets mit Gold zu kaufen sein.
  • Radiant-Chests werden in Zukunft Essence spendieren, mit der man Karten herstellen/craften kann.
  • Radiant-Chests werden noch stets Karten geben. Die Karten werden eine Wertigkeit haben, die bestimmt wie selten/oft die Karte in den Radiant-Chests vorkommt. Diese Wertigkeit ist unabhängig von dem Level der Karte.
  • Jeder Champion startet mit einer „Legendary-Card“, die ehemals als „Talente“ bekannt waren. Diese werden keinen Teil des Loadout-Decks darstellen. Jeder Champion wird drei Legendary-Cards besitzen. Es ist möglich, dass noch mehr eingeführt werden.

Allgemein kamen die Zukunfts-Pläne im Twitch-Chat gut an und die Community schien sich sehr über mehr Lore zu freuen.

Außerdem wurde bekannt gegeben, dass Drogoz eine Legendary-Karte erhalten wird, die ihm seine alte Fluggeschwindigkeit zurückgibt. Hier und da gab es ein paar kritische Stimmen zur Einführung des Essence-Systems. Es wird befürchtet, dass es für neue Spieler ein zu starker Grind werden könnte.

Den kompletten Mitschnitt vom Paladins-Q&A-Stream zur Season 1, könnt Ihr hier sehen.

Was haltet Ihr von den Plänen zur Season 1 in Paladins? Zur Vorbereitung von Season 1 könnt Ihr ja mal in unseren Guide schauen: 20 schnelle Tipps, um in Paladins besser zu werden.


Free2play: Zur Offiziellen Website von Paladins und kostenlos zocken.

QUELLE paladins
Paladins: Beta für PS4, Xbox One “bald” – 15 neue Champions für 2017

Paladins

PC PS4 Xbox One