OnlineWelten Netzwerk
› Overwatch VR: Schräge Maschine lässt Spieler als Soldier: 76 spielen
Overwatch VR Machine

Overwatch VR: Schräge Maschine lässt Spieler als Soldier: 76 spielen

Einen Tag Soldier: 76 aus Overwatch sein – mit einem VR-System koreanischer Studenten ist das möglich.

Wie cool wäre es, wenn man wirklich mit Haut und Haaren in sein liebstes Videospiel einsteigen kann? Dank der aktuellen „Virtual Reality“-Technik ist das bei einigen Games sogar schon solide möglich. Overwatch war bisher eigentlich nicht für VR-Systeme ausgelegt, doch das hat eine Gruppe von koreanischen Studenten nicht davon abgehalten, genau das umzusetzen.

Das dafür entwickelte VR-System geht sogar über vieles hinaus, was bisher nur durch Brillen und vielleicht noch einen oder zwei Bewegungssensoren dargestellt wird. Wer sich in die Maschine dieser Studenten begibt, kann Soldier: 76 mit all seinen Fähigkeiten „in echt“ ausprobieren. Das Bild wird über eine typische VR-Brille übertragen, ein Ring um die Hüfte regelt die Steuerung in die unterschiedlichen Richtungen.

Aber auch die Fähigkeiten von Soldier: 76 wurden relativ detailgetreu übertragen – denn der Spieler hält eine Waffe in der Hand. Ein Antippen des Magazins löst das Nachladen aus und und eine weitere Taste an der Seite der Waffe die mobile Heilstation. Das coolste Detail dürfte aber das „Aimbot“-Ultimate sein, welches man – genau wie Soldier: 76 im Spiel – darüber aktiviert, dass man einen Sensor an der Brille aktiviert.

Das folgende Video zeigt den Aufbau und die Benutzung des VR-Systems:

Wirklich effektiv und hilfreich dürfte man mit dieser VR-Einrichtung wohl nicht sein, vor allem da es zu einem massiven Input-Lag kommt, der wohl knapp eine Sekunde Verzögerung mit sich bringt. Ein cooles Erlebnis ist es aber allemal, wenn man wirklich „in die Rolle“ von Soldier: 76 schlüpfen kann, um den Feinden „I’ve got you in my sights!“ entgegenzubrüllen.

Korea hat aktuell aber ganz andere Probleme: Overwatch ist dort geplagt von zahllosen Cheatern.

QUELLE pcgamer.com
Cortyn
Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!