GameStar.de
› Overwatch: Tier-List für Dezember 2017 – Die Meta der Heiler!
Overwatch Tracer Widowmaker

Overwatch: Tier-List für Dezember 2017 – Die Meta der Heiler!

Welche Helden in Overwatch sind gerade besonders angesagt? Wem haben die neusten Patches geholfen, wen haben sie abstürzen lassen? Die Overwatch Tier-List im Dezember 2017 verrät es!

Die Experten von Metabomb geben in regelmäßigen Abständen ihre Einschätzungen zu verschiedenen Helden von Overwatch heraus. Darin beziehen sie das aktuelle Meta und die jüngsten Patches ein – besonders Änderungen an den Helden, wie etwa Buffs und Nerfs. Mit der neusten Spielversion scheinen besonders Heiler an Stärke und Beliebtheit gewonnen zu haben. In der aktuellen Version der Overwatch-Tier-List verraten wir, welche Helden die Nase vorn haben.

Tier 1 – Die Übermächtigen

  • Lúcio (Support)
  • Mercy (Support)
  • D.Va (Tank)
  • Winston (Tank)

Lúcio und Mercy haben seit einiger Zeit ihren Platz an der Speerspitze der Tier-List gefestigt. Beide Heiler sind extrem stark und werden sehr häufig gespielt, obwohl Blizzard schon mehrere Anpassungen vorgenommen hat. Dennoch füllt sich der Tier-1-Slot stetig weiter. Seit unserem letzten Stand kam D.Va dazu, die sich durch ihr Rework langsam den Platz an die Spitze erkämpft hat. Durch ihren aggressiveren Spielstil ist sie in der neuen Meta deutlich stärker als vor einigen Monaten.

Overwatch DVa Highlight 1 Screenshot

Tier 2 – Die starke Elite

  • Soldier: 76 (Offensiv)
  • Junkrat (Defensiv)
  • Ana (Support)
  • Moira (Support)
  • Zenyatta (Support)
  • Reinhardt (Tank)

Der zweite Rang der Tier-List hat sich deutlich gefüllt, obwohl Reaper schwächer geworden ist. Besonders Heiler und Tanks scheinen im aktuellen Patch besonders stark und beliebt zu sein, was für die Spielbalance sicher von Vorteil ist. Sogar die neue Heilerin Moira hat ihren Einstieg in die Ranglistenspiele und die Tier-Liste mit einem starken, zweiten Platz bewältigt. Ihre Fähigkeit, Schaden auszuteilen und damit zu heilen scheint genau das zu sein, was Overwatch im Moment braucht. Überraschenderweise ist trotz Moiras Auftreten auch Reinhardt stärker geworden.

Overwatch Moira Coalescence

Tier 3 – Die guten Allrounder

  • Hanzo (Defensiv)
  • Doomfist (Offensiv)
  • Genji (Offensiv)
  • McCree (Offensiv)
  • Pharah (Offensiv)
  • Reaper (Offensiv)
  • Tracer (Offensiv)
  • Roadhog (Tank)
  • Zarya (Tank)

Der dritte Platz wurde im Vergleich zum letzten Bericht deutlich ausgedünnt. Die meisten Charaktere, die vorher hier zu finden waren, sind nun nach oben gerutscht. Lediglich Reaper ist um einen Platz abgestürzt, was wohl an der Stärke der Heiler liegen dürfte. Er schafft es nicht mehr, Ziele so effektiv auszuschalten wie noch zuvor. Die heilenden Helden können seine Flankenangriffe zu effektiv verhindern. Die Stärke seiner neuen Selbstheilung ist mittlerweile ebenfalls zu bekannt, um damit noch Spieler überraschen zu können – was ihn zurück auf diese Position bringt. Generell sind aber alle Helden in dieser Kategorie noch immer solide Picks.

Overwatch Reaper Wallpaper

Tier 4 – das solide Mittelfeld

  • Mei (Defensiv)
  • Orisa (Tank)

Statt Roadhog gesellt sich dieses Mal Orisa zu Meis gemütlichem Stammplatz im vierten Tier. Ihre eher stationäre Durchschlagskraft kann der aktuellen Meta wohl nicht mehr so viel entgegensetzen wie noch letzte Saison. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Meta mit dem nächsten Patch ändert. Trotz des kürzlichen Buffs von Mei schafft es aber auch die knuffige Forscherin nicht weiter nach oben. Sie kann nun lediglich Anas Heilungs-Debuff mit ihrer Kryostase kontern. VIele Änderungen an ihr, die sich Spieler wünschen, hängen dagegen noch immer in der Luft.

Tier 5 – Zu schwach oder situativ

  • Bastion (Defensiv)
  • Torbjörn (Defensiv)
  • Widowmaker (Defensiv)
  • Sombra (Offensiv)
  • Symmetra (Support)

In diesem Bereich gibt es keinerlei Änderungen. Die hier aufgeführten Helden sind zum einen relativ schwer zu spielen, um wirklich effektiv zu sein. Zum anderen sind die Situationen, in denen sie nützlich sind, zu begrenzt. Gerade Helden wie Sombra, Bastion oder Widowmaker eignen sich nur wirklich dann, wenn man den Gegner überraschen kann, schnell die Ultimate parat hat und danach wechselt.

Overwatch Symmetra Light Bend

Bedenkt bei dieser Liste bitte, dass sie ständiger Veränderung unterliegt und kommende Patches sie jederzeit umwerfen können. Sie reflektiert in keinster Weise, wie gut ein einzelner Spieler mit einem bestimmten Charakter umgehen kann. Sollte Euere Zielgenauigkeit mit Widowmaker so hoch sein, dass die Gegner durchgehend keine Unterstützer haben, bleibt am Gewehr!


Im letzten Patch gab es übrigens Buffs für Mei und Moira, sowie Anpassungen am Melde-System!

QUELLE metabomb.net
Cortyn
Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!