GameStar.de
› Overwatch: Mit Schlafpfeil zum Ragequit – PotGs der Woche
Overwatch potg schlafpfeil title

Overwatch: Mit Schlafpfeil zum Ragequit – PotGs der Woche

Kein Kill ist so schön wie einer, der einen Ragequit auslöst. Das gilt auch in Overwatch. Ein Paradebeispiel gibt es in den PotGs der Woche.

Jede Woche geschehen in Overwatch absurde, spannende oder einfach lustige Momente, die häufig in einem „Play of the Game“ festgehalten werden. Wir haben die sozialen Medien durchsucht und Euch drei besondere Highlights rausgesucht. Viel Spaß mit unseren drei „Play of the Game“-Momenten der Woche in Overwatch!

Seit ihrer Einführung ist Orisa ein beliebter Tank. Die Barriere mit der kurzen Abklingzeit und die vielseitigen Fähigkeiten des Charakters machen sie zum Liebling vieler Spieler. Doch nur wenige schaffen es, mit ihr Killserien abzustauben. Doch der Spieler Drugrugho schafft das. Er zeigt auf der Karte Lijiang Tower, wie man die Gegner in eine Falle locken kann. Fernab des Kontrollpunkts baut er seine kleine Verteidigungslinie auf, wartet bis die Gegner kommen, um dann eine Flucht anzutäuschen. Tja, wie das endet… sieht man hier.

Ein kompletter Teamkill ist schon ziemlich befriedigend. Das Gefühl verblasst aber komplett dagegen, wenn man einen Gegner so ausgespielt hat, dass dieser vor Wut das Spiel verlässt. Ein Rage-Quit, den man komplett durch spielerische Leistung (und nicht durch Flames, etc.) erbringt, ist doch immer noch eines der schönsten Gefühle, nicht wahr?

So muss es auch DjXyanyde ergangen sein, der sich eigentlich dem sicheren Tod ausgesetzt sah. Als der feindliche Genji seine Drachenklinge zog und auch noch von Anas Nanoboost erfüllt wurde, sah er das Leben schon an sich vorbeiziehen. Doch wie es das Schicksal (oder der Skill) so will, trifft sein Schlafpfeil genau das Ziel. Das Ergebnis? Ein Gegner weniger im feindlichen Team.

Dickerchen Roadhog ist nun nicht gerade für seine besonderen Ausweichkünste bekannt. Doch Itslucious ist nicht nur geschickt genug, um der Pulsbombe der gegnerischen Tracer auszuweichen, sondern schafft es auch noch, diese mit dem Fanghaken zu erwischen. Um den Clip dann perfekt zu machen, zieht Roadhog Tracer auf exakt die Stelle, an der sie eigentlich nicht stehen sollte … seht am besten selbst.

Habt auch ihr eine besonders coole Spielszene erlebt, die ihr auf Video gebannt habt? Dann schickt uns einfach einen Link zu dem Video (am besten auf Youtube) und vielleicht findet Ihr Euren Clip schon nächste Woche in diesem Beitrag wieder!


Letzte Woche zeigten wir euch einen Winston in geheimer Aktion – der schleicht besser als jede Sombra!

Cortyn

Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!