OnlineWelten Netzwerk
› Overwatch: Balance-Änderungen für Lúcio und Winston in Sicht
Overwatch Winston Trailer

Overwatch: Balance-Änderungen für Lúcio und Winston in Sicht

Lúcio soll in Overwatch kein „Pflicht-Pick“ mehr sein und Winston kann sich auf Verbesserungen freuen.

Auf Reddit hat der Game Director von Overwatch, Jeff Kaplan, sich so ziemlich allen Fragen der Community gestellt. Vor allem Themen zur Balance des Spiels waren heiß begehrt. Dabei ging es nicht um die neue Heldin Orisa, sondern um die beiden Sorgenkinder Lúcio und Winston.

Besonderes Kopfzerbrechen bereitet dem Entwicklerteam aktuell Lúcio. Er wird in fast jedem Spielmodus auf beinahe jeder Karte als absoluter Pflichtheld angesehen, um das Team zum Sieg zu führen. Kein Wunder, ist er doch perfekt für die Gruppenheilung und einen Speedboost, um schnell in Deckung oder vom Spawnraum zu Gefecht zurückzukehren. Gleichzeitig ist Lúcio für viele aber nicht „superinteressant“ zu spielen.

HotS Lucio Artwork DiscoSo heißt es von Kaplan dazu:

„Aktuell probieren wir einiges mit Lúcio aus. Wir glauben, dass viele Spieler ihn als „Must have“ in in den Matches spielen, während es sich gleichzeitig nicht bedeutend anfühlt, ihn selber zu spielen. Wir probieren einige Ideen aus, um ihn etwas aktiver und gleichzeitig weniger „Must have“ zu machen. Mal schauen, ob es diese Änderungen auf den PTR schaffen.“

Die zweite Palette von Änderungen hat man für den Gorilla Winston im Ärmel. Dieser sei aktuell der unbeliebteste Held, zumindest was die Pickrate angeht. Obwohl es einige Spieler gibt, die mit Winston wirklich grandiose Szenen hinlegen, scheint der wissenschaftsliebende Gorilla zu schwach zu sein.Overwatch Winston Screenshot

Konkrete Änderungen nannte man aber auch hier nicht und voreilige Entscheidungen will das Team von Overwatch nicht fällen. „Es mit den Buffs für Winston zusammen mit dem Release von Orisa zu übertreiben, wäre nicht gerade weise. Wir müssen hier mit Vorsicht vorgehen. Wir wollen nicht, dass Barrieren und Tanks außer Kontrolle geraten.“


Im AMA hat Jeff Kaplan noch mehr verraten: Etwa, ob Overwatch auch für die Nintendo Switch erscheinen könnte.

QUELLE pcgamesn.com
Cortyn
Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!