GameStar.de
› Overwatch: Das Emote-Wheel – So nutzt Ihr Gesten und Sprüche
Overwatch Mercy Emote Wings

Overwatch: Das Emote-Wheel – So nutzt Ihr Gesten und Sprüche

Kommunikation und Spaß sind das A und O in Overwatch. Das Emote-Wheel kann dabei viel Frust ersparen.

Coole Posen und klare Ansagen auf Knopfdruck

Da es in Overwatch keinerlei Möglichkeit gibt, die Charaktere durch Talente oder Eigenschaften zu individualisieren, hat Blizzard hier einen anderen Weg gewählt. Es gibt zahlreiche Skins, Siegesposen, Highlight-Intros und auch Spraylogos. Hinzu kommen noch Emotes und Voice-Lines, die man im Spiel präsentieren kann.

Mit einem Tastendruck auf “C” am PC oder “nach unten” auf dem Steuerkreuz an der Konsole wird das Kommunikationsrad (oder auch “Emote-Wheel”) geöffnet. Unten links befindet sich die Option für die Voice-Line, also einen bestimmten Spruch, den der Charakter zum Besten gibt (Für Mei empfiehlt sich “You have to let it go!”). Oben befindet sich die Möglichkeit, ein charakterspezifisches Emote der Welt zu zeigen. Hierbei wechselt das Bild in die Third-Person-Sicht und ihr könnt euren Helden dabei selbst bestaunen. Aber seid vorsichtig! Während eines Emotes zählt ihr als betäubt und könnt Euch nicht wehren. Wer besonders “cool” sein will, muss also den perfekten Zeitpunkt abpassen.

Overwatch Dva Emote Heart

Ein Herzchen für die Feinde – Jeder Charakter hat 3 freischaltbare Emp

Doch auch abseits dieser beiden Spielereien sind auf dem Emote-Wheel wichtige Ansagen zu finden. Unten findet Ihr eine Möglichkeit, das ganze Team wissen zu lassen, wie weit eure ultimative Fähigkeit aufgeladen ist. An den Seiten gibt es weitere Ansagen, wie etwa die Bitte um Heilung oder die Möglichkeit, sich zu bedanken oder eine Anweisung mit “Verstanden” zu bestätigen. Manchmal kann es auch helfen, einen neuen Angriff mit einem “Sammelt Euch” einzuleiten, wenn die Teamkollegen permanent einzeln in ihren Tod spazieren.

Wer sich standhaft gegen den Voice-Chat wehrt, kann so auch in der Hitze des Gefechts noch schnelle und klare Ansagen geben, um zumindest einen Grundstock an Kommunikation aufrechtzuerhalten.


Weitere Neuigkeiten, News und Artikel rund um Blizzards Heldenshooter findet Ihr auf unserer Overwatch-Spieleseite.

Cortyn
Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!