Overwatch: Jede Menge Fake-Leaks – Das ist der Leak-Generator!

Wer Overwatch-Fans trollen will, dem gelingt das durch Leaks. Mit dem Leak-Generator hielt man sich wohl für besonders lustig.

In den weiten Tiefen des Internets gibt es jede Menge Trolle und Spaßvögel, die einfach nur ein bisschen Chaos und Verwirrung stiften wollen. So kommt es immer wieder vor, dass sich einige Leute „Leaks“ ausdenken, die bereits die Geheimnisse des nächsten Patches von Overwatch entschlüsselt haben wollen. Solche Fake-Leaks von tatsächlichen Leaks zu unterscheiden, ist oft gar nicht so einfach, wenn der Ersteller sich ein bisschen Mühe gibt.

Doch wenn man sogar zu faul ist, um sich eigene Leaks auszudenken, dann wartet der heimische Troll einfach ab, bis selbst das ein Skript automatisiert erledigt. Genau das haben jetzt einige Leute gemacht. Auf der Plattform 4chan geistert seit einigen Tag ein „Leak Generator“ herum. Er basiert grob auf den Leaks der letzten Monate – sowohl denen, die sich bewahrheitet haben, als auch denen, die frei erfunden waren.

Zufällige Leaks – von überzeugend bis beknackt

Mit nur einem Klick erschafft der Generator einen halbwegs plausiblen Leak, der gleich mehrere Fragen beantwortet:

  • Wer ist der Leak-Ersteller?
  • An welchem neuen Helden arbeitet Blizzard?
  • Wer bekommt ein neues Cinematic?
  • Welche Map kommt als nächstes?

Getrollt.

Grundsätzlich ist der Generator recht simpel und tauscht nur einige Schlüsselworte aus. Aber die Ergebnisse dürften die meisten Fans schmunzeln lassen. Hier etwa ein Beispiel, das nicht ganz durch seine Sinnhaftigkeit überzeugt:

„Blizzard hat mich eh schon gefeuert… dann kann ich das hier auch gleich verraten.

Sie arbeiten gerade an einer Kontrollkarte und die ist echt cool. Wir haben bisher keine Karten an diesem Ort, deswegen hat das Team sich dazu entschieden, eine Karte in Schweden anzusiedeln. Auf vertikaler Ebene gibt es ein paar verrückte Dinge und dann ist da noch diese „klebende“ Wand, an der Helden hinauflaufen können, aber sie fallen herunter, wenn sie betäubt oder geschubst werden.

Außerdem geht der nächste Held nun in die Animationsphase. Der nächste Held lautet „Peaceviolet“. Das ist eine Mischung aus Tank und Support, mit einigen Ähnlichkeiten zu Torbjörn. Sie hat diese coole Fähigkeit namens Dragonwatch. Wir glauben, dass es seine tolle Fähigkeit ist, die ziemlich unangenehm für Helden mit niedrigen Lebenspunkten ist. Die macht sie den Helden schlecht darin, schwache Ziele zu eliminieren.

Außerdem gibt es bald einige animierte Kurzfilme mit Roadhog und McCree.“

Besonders drollig ist aber, dass der Generator sich selber nicht zu ernst nimmt. So beginnen manche „Leaks“ einfach mit „Hey, ich bin Jeff Kaplan vom Overwatch-Team und daran arbeiten wir gerade“. Wer fände das nicht sofort überzeugend?

Den Generator selbst findet ihr in unseren Quellen. Wenn ihr also mal ähnliche Formulierungen in den Foren findet, dann seid ein bisschen skeptisch.

Was haltet ihr von dem Leak-Generator? Eine lustige Idee, die sicher noch für die eine oder andere Verwirrung sorgen wird? Oder sind all diese Fake-Leaks einfach nur nervig?


Manche Leaks enthalten aber die Wahrheit – so hat sich Halloween 2017 bestätigt.