GameStar.de
› 5 empfehlenswerte Online-Spiele im Mai 2017

5 empfehlenswerte Online-Spiele im Mai 2017


World of Warcraft – Denkt doch einer an die Kinder!

World of Warcraft: Legion spielt in einer gefährlichen Welt, in der so mancher Orc, Mensch, Zwerg oder Elf auf der Strecke bleibt. Oft haben diese beklagenswerten Opfer Kinder, die dann als Waisen zurückbleiben und niemanden mehr haben, der sich um sie kümmert.

Außer in der Woche vom 1. bis zum 8. Mai, denn dann könnt ihr euch als gestandener Held bei den Waisenmatronen in den jeweiligen Hauptstädten melden und eines von mehreren Waisenkindern für die Woche unter eure Fittiche nehmen.

World of Warcraft – Kinderwoche – Kinder in die Schlacht!

Mit dem Balg geht ihr dann auf Abenteuerreise, erledigt Monster, esst zusammen Süßigkeiten und beweist euch im PvP. Ob Letzteres pädagogisch wertvoll ist und ob Kriegswaisen auf einem Schlachtfeld nicht noch mehr traumatisiert werden, steht freilich auf einem anderen Blatt.

WoW Guards Orgrimmar GruntAll diese Aktivitäten sorgen am Ende aber dafür, dass ihr einen speziellen Titel (Matrone oder Patron) sowie einzigartige Mini-Haustiere bekommt. Der Ausflug mit den Kindern ist also nicht nur eine gute Tat, es lohnt sich also auch materiell!

World of Warcraft – Ballonfahren macht Spaß

Die Kinderwoche ist das Highlight in World of Warcraft im Mai, doch vom 10. bis zum 12. Mai findet ein weiteres Fest statt. Das „Frühlingsballonfest“ ist ein sogenannter „Microfeiertag“, da er nur wenige Tage lang andauert und nicht viel an Belohnung bringt. Was hingegen geboten wird, ist eine wunderbare Aussicht und die Gelegenheit, mit anderen Spielern Spaß zu haben.

Mehrere Einwohner Azeroths  bieten euch in ihren Heißluftballons einen Ausflug über die jeweilige Region von Azeroth. Während ihr die malerische Aussicht genießt, könnt ihr mit anderen Spielern ins Gespräch kommen, die ebenfalls eine Ballonfahrt gebucht haben. Dadurch wird das Frühlingsballonfest ideal für Rollenspieler und extrovertierte Gesellen.

Ebenfalls Interessant: World of Warcraft – Ihr habt noch nicht alles von Azeroth gesehen!

Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.