GameStar.de
› Pokémon GO: Monstermassen in Oberhausen – Besondere Icognito
Pokémon Oberhausen Horden Titel

Pokémon GO: Monstermassen in Oberhausen – Besondere Icognito

In Oberhausen steppt gerade richtig der Bär das Pokémon. Horden von Icognito, Kangama und weiteren seltenen Monstern aus Pokémon GO belagern die Stadt. Die neuen Icognito bilden einen Event-Begriff.

Heute startete die Safari-Zone in Oberhausen, die den Trainern vor Ort Massen von seltenen Pokémon bietet. Nicht nur im Einkaufscenter, sondern auch im größeren Umkreis der Stadt verteilt treffen Trainer auf Kangama und Co. Wie das Centro auf Facebook schreibt, sollen auch in Duisburg, Dinslaken, Bottrop und Teilen von Mülheim seltene Pokémon anzutreffen sein.

Anders als beim letzten Safari-Event kommen die Icognito nicht in den Buchstaben E-U-R-O-P, sondern formen “Safari”.

Safari-Zone in Oberhausen am 16.9.2017

Heute startete endlich das Safari-Zone-Event in Oberhausen, auf das sich Trainer schon lange gefreut haben. Trainer mit Tickets für das Event bekommen Trainer-Kits mit Armbändern, einer Karte, QR-Code und Papier-Pikachu-Hut.

Pokémon GO Trainer Kit

Trainer-Kit aus Frankreich – Quelle: /u/GROBAR_889

Zusätzlich gibt es eine schicke Ingame-Medaille für die Trainer, die mit Ticket das Event in Oberhausen, Paris oder Barcelona besuchen. Einen Screenshot davon postete Reddit-Nutzer SmokerKing92:

Pokémon GO Medaille Safari

Aber nicht nur Trainer mit Tickets können in Oberhausen etwas erleben. Wie der offizielle Pokémon-GO-Account auf Facebook bestätigt, erwarten Euch seltene Monster auch außerhalb des Events. Folgende Monster sind bestätigt:

  • Chaneira
  • Kangama
  • Larvitar

Ein Blick auf die GOMap zeigt, dass die Entwickler nicht zu viel versprechen. Horden von Monstern warten nur darauf, gefangen zu werden:

Pokémon GO Larvitar Kangama Oberhausen

Neben Icognito und Kangama sieht man hier auch viele Voltilamm, die in der “Wildnis” von Oberhausen erscheinen. Trainer berichten außerdem von einem erhöhten Aufkommen der Starter-Pokémon.

Besondere Icognito bilden “Safari”

Vor ein paar Wochen fand bereits ein ähnliches Event in Europa statt. Dabei tauchten in vielen deutschen Städten Kangama und auch Icognito auf. Beim Europa-Event bildeten die Icognito das Wort “Europe”.

Bei den heutigen Safari-Events in Barcelona, Paris und Oberhausen finden sich Icognito mit den Buchstaben S,A,F,R,I um schließlich den Begriff “Safari” zu bilden. Zunächst ging man davon aus, dass die Icognito für “Safari Zone” bereitstehen, doch diese Meldungen stellten sich als unwahr heraus.

Pokemon Icognito

Quelle: PokeWiki

Seid Ihr in Oberhausen anwesend oder wollt Euch mit anderen Trainern dort austauschen? In unserer Pokémon GO Facebook-Gruppe werden schon fleißig Bilder miteinander geteilt. Die Safari-Zone in Oberhausen endet heute, am 16.09., um 20:00 Uhr.


Die Pokémon-GO-Community beschäftigt gerade mit einem möglichen Entwicklungsbug – Niantic forscht bereits.

QUELLE Reddit
Patrick Freese

Teemo for president!

Pokémon Oberhausen Horden Titel

Pokémon GO

Mobile