GameStar.de
› Monster Hunter World: So geht Ihr auf Monster-Jagd! – Quest-Tutorial
Monster Hunter World: So geht Ihr auf Monster-Jagd! – Quest-Tutorial

Monster Hunter World: So geht Ihr auf Monster-Jagd! – Quest-Tutorial

In Monster Hunter World (PC, PS4, Xbox One) gehen die Spieler als Jäger auf Quests, um gefährliche Monster zu erlegen und Ressourcen wie Knochen oder Klauen zu sammeln. Capcom veröffentlichte ein kleines Quest-Tutorial. In dem wird kurz und knapp erklärt, wie eine Quest aufgebaut ist. Außerdem können wir zum ersten mal einen Blick in den Dorf-Hub werfen.

Capcom veröffentlichte ein Video mit einem kleinen Quest-Tutorial für Monster Hunter World. Das Video richtet sich an Spieler, die noch unerfahren im Monster-Hunter-Universum sind, da der Ablauf einer Quest grundlegend erklärt wird.

Für Veteranen lohnt es sich trotzdem, einen Blick in das Quest-Tutorial zu werfen. Wir bekommen nämlich zum ersten mal einen Einblick in den Dorf-Hub. Hier haben Spieler ein kleines Haus zum Ausruhen und Schmücken, sie können sich in der Küche Buffs über Essen holen oder Rüstungen und Waffen beim Schmied herstellen lassen.

In dem Dorf holen sich Spieler außerdem Quests beim “Handler” ab.

So sind die Quests in Monster Hunter World aufgebaut

In dem Video von Capcom wird Schritt für Schritt erklärt, wie eine Quest für die Jäger aufgebaut ist:

  • Quest wählen: Um eine Quest zu wählen, müssen die Jäger den “Handler” aufsuchen. Dieser hat ein großes Buch gefüllt mir allerlei Aufträgen. Hier gibt es oft die ersten Informationen über das Monster, das gejagt werden soll.
  • Quest beginnen: Am Start einer jeden Quest darf der Jäger Items mitnehmen, die ihm bei der Jagd helfen. Diese werden in einer Kiste gelagert und können Dinge wie Heiltränke oder Fallen sein.
  • Die Jagd beginnt: Nachdem die Vorbereitung abgeschlossen ist, startet die Jagd. In Monster Hunter World benutzt der Jäger Scout-Fliegen, um die Spuren der Monster zu verfolgen und sie aufzuspühren. Wenn das Monster gefunden wurde, wird es Zeit, die Kreatur zu erledigen.
  • Monster ausnehmen: Sobald das Monster erlegt ist, sollten die Jäger sie komplett ausnehmen. Das bedeutet, mit einem Jagdmesser Material wie Klauen, Zähne oder Fleisch von den Tieren abzutrennen. Diese können für das Craften von Rüstung und Waffen benutzt werden.
  • Quest abschließen: Die Quest ist abgeschlossen, sobald das Monster erlegt ist. Es gibt aber auch Quests, in denen die Jäger bestimmte Materialen haben müssen, um sie abschließen zu können. Dann ist der Auftrag erst beendet, wenn dieses eingesammelt ist. Für das Abschließen gibt es dann Loot und Belohnungen.
  • Neue Ausrüstung schmieden: Wenn die Jäger von der Quest zurück ins Dorf kommen, können sie mit ihren neuen Materialien zum Schmied gehen und ihre Ausrüstung verbessern und Up-Grades für Waffen und Rüstung erhalten.

Monster Hunter World – Hunting 101 – Das kleine Ein-Mal-Eins der Jagd

In diesem kleinen Quest-Guide sind außerdem noch ein paar Gameplay-Elemente zu beobachten.

Zusammen mit diesem Video veröffentlichte Capcom noch ein weiteres: Hier könnt Ihr 4 Kreaturen beobachten, die es bisher noch nie in Monster Hunter gegeben hat.

Monster Hunter World: So geht Ihr auf Monster-Jagd! – Quest-Tutorial

Monster Hunter World

PC PS4 Xbox One