GameStar.de
› Die 5 wichtigsten MMO-Shooter im Jahr 2017

Die 5 wichtigsten MMO-Shooter im Jahr 2017


The-Division-ScreenThe Division Jahr 2

The Division gehört zu den derzeit beliebtesten MMO-Shootern. Auch wenn das Spiel anfangs seine Probleme hatte, konnte Ubisoft durch stetige Updates und DLCs viele Verbesserungen erreichen. Nun, da The Division ein Jahr als ist, stellt sich die Frage, wie es mit dem Spiel weiter geht. Eine Fortsetzung wurde noch nicht angekündigt. Ob eine solche auch sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt. Allerdings häufen sich Hinweise auf eine Art “Jahr 2” für das Spiel. Eine zweiter Season-Pass soll Gerüchten zufolge in Planung sein, was darauf schließen lässt, dass weitere DLCs geplant sind.

Mit den letzten Updates für den Online-Shooter fanden viele Änderungen ihren Weg in das Spiel. Darunter am Balancing. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass das Spiel auf kommende Inhalte vorbereitet werden soll. Darauf deutete auch der Lebenslauf eines Ubisoft-Mitarbeiters hin, in welchem kurzzeitig zu lesen war, dass er momentan an einem “Year 2 DLC” für The Division arbeiten würde. Der Eintrag ist aber inzwischen verschwunden. Doch was könnte das Jahr 2 mit sich bringen?

Die Story hat noch einige Fragen offen gelassen. Sollten diese mit Story-DLCs beantwortet werden, könnten die Helden vielleicht sogar aus Manhattan rauskommen und andere Orte besuchen, die ebenfalls vom Virus bedroht werden. Neue Spielmodi sind ebenfalls denkbar wie Erweiterungen, was den PvP-Part des Spiels angeht.

Vermutlich wird Ubisoft spätestens zur E3, wenn nicht sogar schon zum ersten Jubiläum des Spiels, die Pläne enthüllen, was die Zukunft von The Division und das Jahr 2 angeht.

Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.