GameStar.de
› Mein-MMO fragt: Von welcher Fantasy- oder SF-Welt wünscht Ihr Euch ein MMO?
Borderlands-Online2

Mein-MMO fragt: Von welcher Fantasy- oder SF-Welt wünscht Ihr Euch ein MMO?

Online-Rollenspiele gibt es zu vielen beliebten fiktionalen Universen und Franchises. Doch noch lange nicht alle eure Lieblingswelten haben ein MMO, das dort stattfindet. Wir wollen daher wissen: Von welchem Universum hättet ihr gern ein MMO?

Star Wars, Der Herr der Ringe, Star Trek und Conan haben etwas gemeinsam: Es gibt von den jeweiligen Universen ein Online-Rollenspiel, mit dem ihr in eure jeweilige Lieblingswelt online eintauchen konntet. Doch viele Franchises und Erzählwelten sind bislang noch unberührt von Online-Games.

SWTOR EP Boost

MMOs für düstere Fantasy – Game of Thrones oder The Witcher

Dabei wären viele Erzähluniversen die perfekte Bühne für Online-Spiele. Beispielsweise die Welt der TV-Serie Game of Thrones (beziehungsweise der Buchreihe „Das Lied von Eis und Feuer“). Diese düstere Fantasy-Welt wäre ideal, um daraus ein Sandbox-MMO zu bauen. Es gäbe Grundlagen für PvP, indem man sich einer der vielen Fraktionen um den Thronkrieg anschließt. Man könnte im Norden jenseits der Mauer Raids gegen die Weißen Wanderer unternehmen. Und wer eine unbekannte Welt erforschen mag, der reist nach Osten und erkundet die Dothraki-Steppen, die Sklavenbucht oder gar die qualmenden Überreste Valyrias.Game of Thrones

Ebenfalls cool wäre ein MMO in der Welt von Hexer Geralt aus der „The Witcher“-Saga. Diese Welt ist in den zugrundeliegenden Büchern und Spielen gut erklärt und hat dennoch genug leere Stellen, die man in einem MMO mit Content füllen könnte. Und im Gegensatz zu Game of Thrones gäbe es in der Witcher-Welt eine Menge Fantasy-Völker, Monster und Magie, so dass nicht alle nur langweilige Menschen ohne besondere Kräfte spielen müssen.

SciFi-MMOs – Mass Effect Andromeda und Borderlands Online?

Als Single-Player-Game blieb Mass Effect Andromeda bei vielen Spielern hinter den Erwartungen. Deswegen liegt die einst so erfolgreiche Serie gerade auf Eis. Aber wie cool wäre es denn, wenn es einen MMO-Ableger von Andromeda gäbe? Das Setting eignet sich perfekt, denn wenn MMOs eines gut können, dann eine große Spielwelt abzubilden, die man dann erforschen kann. Und dazu eignet sich das Thema vom Vorstoß in eine fremde Galaxie vorzüglich.

Für Leute, die es gern weniger ernst hätten, aber dennoch SciFi bevorzugen, wäre ein Borderlands-MMO top. Das Spiel würde zwar stark an WildStar erinnern, aber wenn man es gescheit anpackt, könnte aus dem Setting sicher ein gutes MMO entstehen. Und die ewige Jagd nach besserer Beute – ein wichtiger Teil der Borderlands-Spielmechanik – passt ideal zu einem MMO. Die überall verteilten Vaults wären wiederum coole Raid-Instanzen. Fun-Fact: Ein Boderlands-Online sollte einst in China als Free2Play-Shooter entstehen, wurde aber 2015 eingestellt.


Diese Aufzählung könnte man noch viel länger weiterführen, denn zahlreiche Franchises gäben gute MMO-Welten ab. Doch was meint ihr dazu? Gibt es eine Erzählwelt, die ihr gerne als MMO hättet? Oder seid ihr ganz anderer Meinung und wollt eben KEIN MMO, das eure Lieblingsstory verwurstet? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Auch interessant: Nur für Erwachsene! – 10 MMOs ab 18

Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.
Borderlands-Online2

WildStar

PC