GameStar.de
› LoL-Legende rächt sich an dem Team, das ihn ruhmlos rauswarf
Tristana-LoL

LoL-Legende rächt sich an dem Team, das ihn ruhmlos rauswarf

Der LoL-Profi Doublelift nimmt furchtbare Rache am Team Solo Mid, das ihn ruhmlos ausgetauscht hat. Sieht so aus, als wird auch 2018 ein interessantes Jahr im eSport der League of Legends.

Der US-Profi Peng Yiliang, bekannt als Doublelift, ist 24 und damit für einen Profi in der League of Legends relativ alt. Das Durchschnittsalter liegt da bei 21,3 Jahren.

In den letzten Spielzeiten guckt man eigentlich schon: Wann lässt Doublelift das Pro-Gaming sein und wird zum Vollzeitstreamer?

Das eigentlich Ungewöhnliche bei Doublelift ist aber, dass er schon so lange dabei ist.

Zilean-LoL

Doublelift – Profi in der League of Legends seit 2011

Doublelift hat 2011 für Counter Logic Gaming angefangen und spielte von 2015 bis 2017 für das Team Solo Mid, das lange als das beste LoL-Team in Nordamerika galt. Doublelift glänzt in der Rolle AD-Carry und hat sich da mit den Jahren einen legendären Ruf erarbeitet. Ihn hielt man über Jahre für den besten AD-Carry in Nordamerika, auch jetzt noch gehört er zu den besten des Landes.

Aber offenbar hat man bei TSM entschieden, dass es jetzt Zeit für einen Umbruch war und Doubelift entlassen. Der hat davon aber erst erfahren, als er es auf Reddit gelesen hat.

Sein Team hat ihn gehen lassen und dafür mit dem Dänen Zven und dem Spanier Mithy ein dynamisches Euro-Duo eingestellt. Von denen versprach man sich eine bessere Kommunikation.

Der Chef von TSM, Reginald, fand: Sein Team bestehe zwar aus technisch erstklassigen Leuten, aber die Kommunikation untereinander schwächle. Und Kommunikation sei heutzutage für den Erfolg in LoL maßgeblich.

Von der Entlassung bei reddit erfahren

Wie die Entlassung abgelaufen ist, ging LoL-Profi Doublelift wohl tierisch gegen den Strich und so schwor er Rache. Sein Ziel für 2018: Er wollte es dem Ex-Team TSM so richtig zeigen.

Und die Gelegenheit gab es schon bald. Doublelift ist beim Team Liquid untergekommen und wie es der Machtplan wollte, startete die North America League Championship sofort mit einem Match zwischen Team SoloMid und Team Liquid. Doublelift trat mit Tristana an und es war ein Gemetzel.

Nach einer beeindruckenden Attacke auf die Bot-Lane war das Spiel nach 13 Minuten schon fast entschieden und es stand 4-0 für Team Liquid.

Ein Kampf in der Mitte entschied das Spiel dann vollends. Während Team Liquid konzentriert und wie eine Einheit wirkte, machte TSM keinen guten Eindruck zum Start der Saison.


Besonders süß war der Sieg für Doublelift, weil der Chef von TSM, Reginald, sich vorm Match auf eine Wette eingelassen hatte. Nach der Niederlage seines Teams spendet TSM nun 15.000 US-Dollar an eine gemeinnützige Organisation, die Team Liquid aussucht.

Für Doublelift war das die „Kirsche auf der Sahnetorte.“

Denn Reginald ist für den Abgang von Doublelift verantwortlich. Der hat die neue Euro-Combo geholt, weil er fand, dass es im alten Team an der Kommunikation gemangelt hat.

Ironisch: Genau die fehlende Kommunikation fiel im Match gegen Team Liquid auf und schickte TSM auf die Verliererstraße.


Mehr zur League of Legends:

Die Worlds in LoL brachten Drachen und einen Gott zum Weinen

QUELLE kotaku
Schuhmann
Schuhmann, das L steht für Niveau.
Tristana-LoL

League of Legends

PC