GameStar.de
› Lineage Eternal: 5 Gründe, warum das Diablo-MMO etwas Besonderes wird
lineage-eternal-titel

Lineage Eternal: 5 Gründe, warum das Diablo-MMO etwas Besonderes wird

Lineage Eternal startet bald in die erste geschlossene Beta in Südkorea. Auch hierzulande gilt das Spiel als kommendes Highlight. Doch was ist an Lineage Eternal so toll? Wir nennen fünf Gründe dafür, dass Lineage Eternal ein echter Hit werden kann.

Um Lineage Eternal war es lange still. Die Entwicklung dauerte länger als geplant, immer wieder verpassten die Entwickler Termine, das Spiel einer größeren Öffentlichkeit zu zeigen. Doch jetzt startet bald die erste Closed Beta – allerdings nur in Südkorea!

Doch dass das neue MMO von NCSoft irgendwann mal seinen Weg in den Westen findet, gilt als wahrscheinlich. Aber warum sollte man sich überhaupt auf das Spiel freuen. Ist doch eh nur wieder ein neuer Korea-Grinder, oder?

lineage-eternal

Fünf Gründe, warum Lineage Eternal rocken könnte!

Wie grindig Lineage Eternal am Ende wird, können wir freilich nicht sagen – das ist ja ein Standardvorwurf an Asia-MMORPGs – doch es gibt bereits jetzt einige Hinweise darauf, dass NCSofts neues MMO richtig gut werden könnte. Fünf besonders gewichtige Features des Spiels haben wir hier für euch aufgelistet.

Es sieht super aus!

Die bisher gezeigten Gameplay-Szenen aus Lineage Eternal strotzen vor Grafikpracht. Dadurch wird die farbenfrohe Fantasy-Welt wunderbar in Szene gesetzt. Die vielen coolen Kampfanimationen und Effekte tragen optimal zum Spielerlebnis bei. Wer schon immer ein asiatisch angehauchtes Diablo 3 mit geiler Grafik wollte (und das sollen ja viele sein), der könnte in Lineage Eternal voll auf seien Kosten kommen.

lineage-eternal04Action-MMO-Gameplay

Das Gameplay von Lineage Eternal soll sich stark an Blizzards Action-Rollenspiel Diablo 3 orientieren. Dadurch erwarten uns actionreiche Kämpfe und ein flüssiges Gameplay, wie man es von Blizzards Teufelshatz kennt. Dazu kommen aber noch typische MMORPG-Elemente wie Gilden, PvP, Crafting und Instanzen. Also das Beste aus beiden Welten, wenn man den bisherigen Infos glauben darf.

lineage-eternal06Riesige Bosse!

Zum Action-RPG-Gameplay von Lineage Eternal gehören Kämpfe gegen riesige Gegner und Bosse. Die Viecher in Lineage Eternal sind gigantisch und versprechen epische Herausforderungen und legendäre Beute, wenn wir sie umhauen. Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Kämpfe am Ende im Spiel meistern lassen.

lineage-eternal05

Klassische Lineage-Klassenauswahl

Lineage Eternal setzt bei den Klassen auf die bewährten und bekannten Heldentypen aus der Lineage-Franchise. Allerdings wurden die liebgewonnen Helden auf das neue Action-Gameplay umgestellt. Im Trailer zu Lineage Eternal sehen wir jeden Helden kurz mit seinen Skills und Fähigkeiten. Außerdem heißen die Helden jetzt „Eternals“ und sind laut Informationen der Webseite Steparu.com jeweils eigene Persönlichkeiten.

lineage-eternal02

Ein Held ist nicht genug! Dann nimm vier!

Es gibt ein neues Feature von Lineage Eternal, das erst seit kurzem bekannt ist: Wir können nicht nur unseren Haupthelden kontrollieren, sondern gleich eine Truppe aus bis zu vier Charakteren! Mit den Tasten F1 bis F4 schalten wir dann durch den jeweils aktiven Charakter. So können wir auch ohne eine Gruppe viele Herausforderungen meistern und müssen uns beim Gameplay nicht auf einen Helden beschränken.

QUELLE Steparu.com
QUELLE Steparu.com
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war seitdem Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und ist jetzt fest als MMORPG-Experte wieder bei Gamestar und MeinMMO gelandet. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.