GameStar.de
› Irre witziger Fan-Film zeigt typische PUBG-Runde, bedient jedes Klischee
pubg-fan-film

Irre witziger Fan-Film zeigt typische PUBG-Runde, bedient jedes Klischee

PlayerUnknown’s Battlegrounds gibt’s mittlerweile nicht mehr nur als Spiel. Die Fan-Filmer von Corridor Digital haben einen saulustigen Fan-Film gedreht. Darin kommt alles vor, was eine typische PUBG-Runde ausmacht.

In PlayerUnknown’s Battlegrounds geht es darum, dass sich Einzelspieler oder Teams so lange gegenseitig schlachten, bis nur noch einer übrig bleibt und mit den Worten „Winner Winner, Chicken Dinner!“ den Sieg davonträgt. Inspiriert wurde das Gameplay von Battle-Royale-Filmen wie den berühmten „Hunger Games“ und dem namensgebenden Werk „Battle Royale“.

Mittlerweile hat sich der Kreis zwischen Spiel und Film wieder geschlossen, denn die Fan-Filmer von Corridor Digital haben eine typische PUBG-Runde in einem witzigen Kurzfilm dargestellt.

PlayerUnknown’s Battlegrounds als Fan-Film mit allem Drum und Dran

Der Film „The BATTLEGROUNDS“ nimmt sich nicht sonderlich ernst, trifft damit aber genau die Essenz von PlayerUnknown’s Battlegrounds. Das Spiel ist immerhin berühmt für allerlei haarsträubende bis alberne Szenen. Von kugelsicheren Pfannen bis zu fiesen Koreanern, die ein Feindteam infiltrieren und rüpeligen Streamern, die Kontroversen mit Teamkills provozieren.Battlegrounds-neue-skins-06

Daher enthält der Film auch die volle Dröhnung an liebgewonnen PUBG-Klischees, beispielsweise:

  • Pro-Gamer mit coolem Ledermantel
  • Ausrüstungskisten, die zu Todesfallen werden.
  • Noob-Teams, die kaum ausgerüstet sind und nicht wissen, was sie tun sollen
  • Kugelsichere Bratpfannen

Ein typisches PUBG-Match

Im Film dreht es sich um die letzten Minuten eines typischen PUBG-Matchs. Neben einem Pro-Gamer sind noch zwei Squads übrig. Ein paar gute, voll ausgerüstete Spieler und eine Horde Noobs, die gerademal eine Pfanne, eine Schrotflinte und ein einzelnes Sturmgewehr haben. Wie im Squad-Modus häufig, hat einer der vier Anfänger sogar überhaupt keine Waffe bekommen und kann nur sinnlos mitlaufen.battlegrounds-sniper

In dieser Situation wird ein Supply-Drop abgeworfen. Im Spiel sind solche Kisten stets mit geilen Waffen und Items gefüllt. Aber da man sie schon von weitem sieht, sind sie ein El Dorado für Camper, die dort auf gierige oder verzweifelte Spieler lauern. Und genau solch ein Szenario entfaltet sich im BATTLEGROUNDS-Film. Und wer schon immer mal wissen wollte, was es wirklich am Ende einer PUBG-Runde als Belohnung gibt, wird es hier endlich erfahren. Wir haben den Streifen für euch eingebettet. Viel Spaß beim Anschauen!

Wer übrigens wissen will, wie ich mich zum ersten Mal im Squad-Modus von PUBG geschlagen habe, sollte meinen Anspielbericht lesen.

QUELLE PCGamesN
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.
pubg-fan-film

PlayerUnknown’s Battlegrounds

PC