GameStar.de
› Heroes of the Storm: Buddeln, züngeln, killen – Dehaka im Rampenlicht
Hots Dehaka Huge

Heroes of the Storm: Buddeln, züngeln, killen – Dehaka im Rampenlicht

Der kommende Held von Heroes of the Storm Dehaka wird im Video genauer vorgestellt. Schaut es Euch hier an!

Dehaka – ein Urzerg auf Beutezug

Mit dem nächsten Patch bekommt die Heldentruppe von Blizzards Moba “Heroes of the Storm” frischen Zuwachs. Diesmal schließt sich ein Charakter aus StarCraft 2 dem Getümmel im Nexus an, denn der Urzerg Dehaka betritt das Schlachtfeld. Der Vielfraß, für den Wandel und Evolution das Wichtigste im Leben ist, war ein wichtiger Charakter während der Kampagne von “Heart of the Swarm” und stand Kerrigan bei ihrem Feldzug gegen Imperator Mengsk bei. Jetzt hat der Urzerg, der in HotS ein Krieger sein wird, er sein eigenes “Spotlight”-Video bekommen und wird genauer beleuchtet.

Werfen wir einen Blick auf Dehakas Fähigkeiten:

  • Die Passivfähigkeit Essenz Sammeln erlaubt es Dehaka von getöteten Dienern und Helden Essenz zu sammeln. Auf Knopfdruck wird diese verzehrt und stellt einen Teil seiner HP wieder her.
  • Mit Eingraben kann Dehaka sich kurzzeitig in den Boden einbuddeln und dort immun gegen Schaden werden. Er befindet sich dabei im „Stasis“ Zustand und ist somit immun gegen sämtliche Kontrolleffekte – kann aber auch nicht angreifen.
  • Der Dunkler Schwarm erschafft eine tödliche Aura um Dehaka, die allen Feinden in unmittelbarer Nähe Schaden zufügt. Gleichzeitig ist Dehaka derweil immun gegen gegnerische Kollisionsabfragen und kann einfach “durch sie hindurch” spazieren.
  • Mit Heranziehen lässt Dehaka seine Zunge hervorschnellen und kann Gegner für kurze Zeit mit sich „ziehen“, um sie an eine neue Position zu bringen.
  • Die erste heroische Fähigkeit Isolation belegt einen Helden mit allerlei negativen Effekten. Er wird verlangsamt, zum Schweigen gebracht, der Sichtradius wird dramatisch reduziert und er kann seine verbündeten Mitspieler nicht mehr sehen.
  • Die zweite heroische Fähigkeit Anpassung stellt nach Ablauf von 5 Sekunden einen großen Teil des erlittenen Schadens wieder her, ist also eine mächtige Selbstheilung.

Wichtig ist auch, dass Dehaka über kein Reittier verfügt. Stattdessen kann er sich alle 40 Sekunden mit Dschungelpirscher an ein Gebüsch oder Rauchventil buddeln, ganz egal, wo sich das auf der Karte befindet.Hots Dehaka Dialogue


Weitere News und Artikel zu Blizzards Moba findet Ihr auf unserer Heroes of the Storm-Themenseite.

Interessant ist vor allem der Beitrag zu dem Redesign zahlreicher Helden

Cortyn

Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!

Hots Dehaka Huge

Heroes of the Storm

PC