GameStar.de
› Heroes of the Storm: Overwatch-Heldin Ana heilt jetzt auch im Nexus
HotS Ana Release title

Heroes of the Storm: Overwatch-Heldin Ana heilt jetzt auch im Nexus

Der neuste Patch für Heroes of the Storm ist live. Die Overwatch-Heldin Ana hat ihre heilenden Waffen eingepackt und macht den Nexus nun lebendiger.

Gestern Abend (26.08.2017) wurde ein neuer Held für Heroes of the Storm veröffentlicht. Aus dem Heldenshooter Overwatch kommt die neue Heldin Ana, die nun als Heiler dafür sorgt, dass das eigene Team am Leben bleibt. Natürlich hat sie auch ihren äußerst nervigen Schlafpfeil mitgebracht, der so manch einem Gegner ordentlich die Laune verderben wird. Wir werfen nochmal einen Blick auf ihre Fähigkeiten.

In Overwatch ist Ana eine Scharfschützin, die heilen und zugleich Heilung der Gegner negieren kann – genau diese Eigenschaften bekommt sie auch in Heroes of the Storm spendiert.

  • Anas passive Eigenschaft ist Vergiftete Kugeln. Jeder automatische Angriff belegt den Gegner mit einem Gift-Effekt, der bis zu 5 Mal stapelbar ist. Darüber hinaus hat Ana eine größere Reichweite als die meisten anderen Helden.
  • Heilpfeil ist ein Skillshot und heilt den ersten getroffenen Verbündeten um einen mittleren Betrag. Der Pfeil hat eine kurze Abklingzeit und durchdringt alle Diener sowie feindliche Helden.
  • Biotische Granate funktioniert ähnlich wie in Overwatch. Ana wirft eine Granate auf einen Zielbereich. Getroffene Verbündete werden geheilt und erhalten für ein paar Sekunden 25% zusätzliche Heilung aus allen Quellen. Getroffene Gegner erleiden geringen Schaden und können für einige Sekunden gar nicht geheilt werden.
  • Auch der Betäubungspfeil funktioniert wie in Overwatch. Der Pfeil wird in gerader Linie abgefeuert und schläfert den ersten getroffenen Feind für einige Sekunden ein. Erlittener Schaden beendet den Schlaf vorzeitig.
  • Anas erste heroische Fähigkeit ist der Nanoboost. Dies kann nur auf Verbündete Helden benutzt werden (nicht auf sie selbst). Das Ziel regeneriert einen großen Teil seines Manas, erhält für einige Sekunden einen starken Bonus auf seine Fähigkeitsstärke und besitzt drastisch reduzierte Abklingzeiten.
  • Auge des Horus ist Anas zweite heroische Fähigkeit. Ana geht an Ort und Stelle in eine Scharfschützenposition über und kann mehrere Schüsse über die gesamte Karte abfeuern. Getroffene Gegner erleiden Schaden, getroffene Verbündete werden geheilt.

Ana zu meistern dürfte eine schwierige Aufgabe werden, denn sie muss immer in einer guten Position sein, um freies Schussfeld auf alle Verbündeten zu haben.

Darüber hinaus gibt es auch das neue Schlachtfeld Volskaya Industries und ein frisches Ingame-Event, bei dem beide Teams zu Beginn des Matches „Lootboxen“ öffnen müssen, bis einer den goldenen Preis findet. Dadurch schaltet man Porträts, Banner, Spraylogos und Emojis frei.

Der nächste Held für Heroes of the Storm steht übrigens bereits fest. Junkrat packt seinen RIP-Tire ein und wird in wenigen Wochen ebenfalls in den Nexus aufbrechen.


Die Fans von HotS lieben übrigens den neuen D.Va-Skin – den hätten sie gerne auch in Overwatch!

QUELLE us.battle.net/heroes/
Cortyn
Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!
HotS Ana Release title

Heroes of the Storm

PC