GameStar.de
› Headquarters in CoD: WWII vorgestellt – Trailer zeigt 1v1, Schießstände
CoD WWII Headquarter

Headquarters in CoD: WWII vorgestellt – Trailer zeigt 1v1, Schießstände

Der soziale Aufenthaltsbereich in Call of Duty: WWII nennt sich Headquarters. Diese wurden jetzt per Trailer genauer vorgestellt. Freut Euch auf 1v1-Matches und Schießstände mit Ranglisten.

Vor Matches wartet man bei Call of Duty: WWII in sozialen Hubs, den Headquarters. Dort könnt Ihr an Eurer Zielgenauigkeit arbeiten, andere Spieler zum Duell herausfordern und verschiedene Militär-Outfits freischalten. Im neuen Video stellen die Entwickler nun die einzelnen Features der Headquarters vor.

Hauptquartiere – Vorstellung

Als dynamisches Social-Hub werden die Multiplayer-Headquarters in CoD WWII vorgestellt. Dort tummeln sich zwischen den Matches viele Spieler. An Ziel-Attrappen und speziellen Übungs-Geländen könnt Ihr Eure Skills an der Waffe verbessern und dabei gegen andere Spieler antreten.

Auf einer Rangliste könnt Ihr Euch mit den anderen Spielern messen und Eure Fähigkeiten beweisen.

CoD WWII Shooting Range Rangliste

Wer sich schon zwischen den Matches warmspielen möchte, fordert andere Spieler zum 1v1-Fight heraus. Dabei können Euch die restlichen Spieler des Social-Space zusehen.

CoD WWII Headquarter 1v1

In den Headquarters könnt Ihr außerdem Lootboxen öffnen. Oder Ihr guckt einfach anderen Leuten beim Öffnen der Kisten zu und bekommt dafür Preise.

Der Social-Space von COD WW II macht einen guten Eindruck und sieht nach einer interessanten Lobby aus, die zwischen den Matches die Langeweile vertreiben kann. Im Trailer werden die Hauptquartiere vorgestellt:

Am Ende wird noch einmal erwähnt, auf welchen Aspekten der Fokus im Headquarter liegt: Sozialisieren, Anpassen, Konkurrieren und Belohnungen abgreifen. Dort sollte für jeden Spieler ein Feature zum Zeitvertreib dabei sein. Selbst wenn Ihr Euch nur beim Pizza-Essen die Duelle der anderen Spieler anseht.

Call of Duty WW2 erscheint am 3. November auf PS4, Xbox One und PC. Auf der PS4 startet die Beta für COD WWII bereits am Wochenende

Patrick Freese
Teemo for president!
CoD WWII Headquarter

Call of Duty: WW2

PC PS4 Xbox One