GameStar.de
› H1Z1: King of the Kill schafft Daybreak Cash ab
H1Z1-Zombies

H1Z1: King of the Kill schafft Daybreak Cash ab

Die PvP-Variante “King of the Kill” des Zombie-MMOs H1Z1 wird in Zukunft keine Zahlungen mit Daybreak Cash mehr anbieten.

Allerdings wird man damit nicht die optionalen Ingame-Käufe abschaffen, sondern lediglich die Währung ändern. Denn statt mit Daybreak Cash bezahlt man nun mit Crowns. Wer noch Daybreak Cash übrig hat, der kann diese 1:1 in Crowns umwandeln. Allerdings wird diese Umwandlung nur bis zum 31. Dezember dieses Jahres möglich sein. Es ist allerdings nicht möglich, die Crowns wieder in Daybreak Cash umzuwandeln.

H1Z1-FeuerAus Daybreak Cash werden Crowns

Daybreak Cash benötigt man aber weiterhin, wenn man parallel das Sandbox-MMO H1Z1: Just Survive (oder eines der anderen Games des Entwicklers) spielt, denn in diesem kommt weiterhin die alte Währung zum Einsatz. Die neuen Kronen können in H1Z1: King of the Kill auch dazu genutzt werden, die Kisten zu öffnen, für welche man bisher spezielle Schlüssel benötigte. Mit den Crowns kann man sich zudem verschlossene Kisten kaufen. Wer noch Schlüssel übrig hatte, der bekommt dafür Standard-Kisten, die unverschlossen sind.

H1Z1-producerDoppelte Skins und andere Items können im Inventar jetzt auch zu Schrott umgewandelt werden. Den Schrott tauscht man dann auf dem Schrottplatz gegen neue Items ein. Die Airdrop Tickets verschwinden ganz aus dem Spiel und wer noch welche im Inventar hatte, der bekommt 100 Schrott für eines.

Das MMO H1Z1: King of the Kill befindet sich aktuell im Early-Access und soll dort auch noch eine Weile bleiben.

Weitere Artikel zu H1Z1:

H1Z1: Unpünktliche Zombies – Release-Datum platzt, kein Sommer-Release

H1Z1 King of the Kill: Release-Datum bekannt – Konsolenversionen verschoben

QUELLE MassivelyOP
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.