GameStar.de
› Gwent aus Witcher 3 als Standalone Onlinekartenspiel?
Gwent aus Witcher 3 als Standalone Onlinekartenspiel?

Gwent aus Witcher 3 als Standalone Onlinekartenspiel?

CD Projekt Red, die Entwickler des erfolgreichen RPGs The Witcher 3, arbeiten allem Anschein nach an einer Standalone Fassung des Ingame Kartenspiels Gwent (in der deutschen Version Gwint).

Es wurde ein entsprechender Markenrechtseintrag entdeckt, der von CD Projekt Red stammt. Außerdem tauchte ein Logo zum Spiel auf und das Unternehmen kündigte schon vor einiger Zeit an, dass man auf der Spielemesse E3 ein neues Game vorstellen werde, das allerdings nicht das heiß erwartete Rollenspiel Cyberpunk 2077 ist.

witcher 3 gwentGwint als Onlinegame

Viele Fans von The Witcher 3 haben schon danach gefragt, ob CD Projekt Red Gwint nicht als eigenständiges Kartenspiel herausbringen möchte. Schließlich ist das Genre derzeit sehr beliebt, sieht Hearthstone – Heroes of Warcraft oder HEX: Shards of Fate. Dadurch, dass The Witcher eine groß Fanbasis hat und man das Kartenspiel schon aus dem aktuellen Teil der RPG-Reihe kennt, würde es dem Entwicklerstudio sicher nicht schwer fallen, ein neues Online-Kartenspiel auf dem Markt zu etablieren.

Bekommt Hearthstone Konkurrenz?

gwent 2Allerdings ist dies noch mit Vorsicht zu genießen, denn CD Projekt Red haben noch nichts offiziell bestätigt. Man kann aber schonmal darüber spekulieren, wie dieses Spiel ablaufen könnte. Gwint funktioniert etwas anders als beispielsweise Hearthstone. Es ist sehr taktisch und trotzdem schnell. Das Kartenspiel funktioniert sogar als “echtes” Spiel gut, denn einigen Versionen von The Witcher 3 und den Addons lagen die physischen Karten bei. Im Onlinegame wird man mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit andere Spieler zu Duellen herausfordern können. Vielleicht steigt man in Rängen auf, um über ein Matchmaking-System mit gleichstarken Gegnern zusammenzutreffen.

Neue Karten könnten die Entwickler ebenfalls regelmäßig einführen, die man sich dann erspielen oder kaufen kann. Das Spielprinzip von Gwent – The Witcher Card Game könnte also eigentlich genauso aufgehen, wie es das auch bei Blizzards Hearthstone tut. Zur E3 werden wir hoffentlich mehr erfahren.

QUELLE Eurogamer
QUELLE Nerdleaks

Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.