GameStar.de
› Guild Wars 2: Spielerin verliert alles bei Hausbrand – doch ArenaNet hilft
Guild-Wars-2-Wyvern

Guild Wars 2: Spielerin verliert alles bei Hausbrand – doch ArenaNet hilft

Ein Guild-Wars-Fan hat durch ein Feuer Haus und Besitz verloren. Durch einen Zufall bekam der Entwickler von Guild Wars 2, ArenaNet, davon Wind und half mit einer großzügigen Spende.

Kurz vor Weihnachten 2017 ereignete sich im Haus einer Guild-Wars-Spielerin ein folgenschweres Unglück. Durch einen defekten Wäschetrockner kam es zu einem Brand, in dem das Haus der Spielerin und deren Eltern in kurzer Zeit ein Raub der Flammen wurde.

Die Familie verlor quasi alles. Selbst die Haustiere kamen beim Brand ums Leben.

Nach den Löscharbeiten durchsuchte die Spielerin die Trümmer ihres Heims nach verwertbaren Sachen. Dort fand sie ein Spiel aus ihrer Sammlung, das aus dem Inferno unversehrt hervorgegangen war: Die Collector’s Edition von Nightfall, einem Addon von Guild Wars 1.

Entwickler sehen Post und helfen

Ein Video vom Fund der noch intakten Nightfall-Edition wurde von der Spielerin auf Twitter gepostet und dort wurden die Entwickler bei ArenaNet darauf aufmerksam. Man beschloss, der Spielerin zu helfen und fragte sie nach einer Adresse, um ihr „ein T-Shirt“ zu schicken.

View post on imgur.com

Was dann aber geliefert wurde, war ungleich mehr.

Es kam ein Paket mit sämtlichen Teilen von Guild Wars sowie allen Addons in Special Editions und einer Menge anderem Guild-Wars-Swag. Außerdem waren die meisten der Gegenstände von allen Mitarbeitern des Studios handsigniert.

Geld gibt’s auch …

Gut, ein Haufen Gaming-Kram ist nach solch einer Katastrophe sicher tröstend, doch die Familie hatte freilich andere Sorgen. Man musste schnell eine Bleibe finden und Miete vorstrecken.

Doch auch hier war ArenaNet zur Stelle: Mittlerweile gab es einen Spendenaufruf im Internet, um 5.000 Dollar für die Opfer der Brandkatastrophe zu sammeln.guild-wars-1-jade-see

Den Löwenanteil von über 3.500 US-Dollar leistete auch hier ArenaNet. Die Spielerin und ihre Familie waren darüber überglücklich. Die neuen Guild-Wars-Ausgaben will sie für ewig aufbewahren. Allerdings in einem feuerfesten Behälter, wie sie auf Reddit anmerkt.


Was war eigentlich an Guild Wars 1 nochmal so gut? Das sind die Gründe, warum Fans es heute noch lieben!

QUELLE Reddit
QUELLE GoFundMe
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.
Guild-Wars-2-Wyvern

Guild Wars 2

PC