GameStar.de
› Gigantic: Er will doch nur spielen! Brutaler Kuschelbär Pakko kommt
Gigantic: Er will doch nur spielen! Brutaler Kuschelbär Pakko kommt

Gigantic: Er will doch nur spielen! Brutaler Kuschelbär Pakko kommt

Das MOBA-Spiel Gigantic bekommt Heldenzuwachs. Dieses Mal erhaltet ihr den ruppigen Knuddelbären Pakko. Dabei handelt es sich um ein eigentlich liebes Biest, das seine Gegner mit verspielten Prankenhieben zu blutigem Matsch prügelt.

Gigantic, das bunte und rasante MOBA von Perfect World, ist dafür bekannt, dass es sich und seinen Helden nicht sehr ernst nimmt. Immerhin spielt ihr da Rinder und Ziegen! Doch mit dem neuesten Helden Pakko ist der vorläufige Gipfel der Albernheit erreicht.

Der flauschige Tod

Pakko ist ein flauschiger und putziger Knuddelbär, der eigentlich ein sonniges Gemüt hat. Er will spielen und knuddeln, doch leider ist er ein dicker, fetter Bär (oder so was ähnliches), der mit starker Eismagie gesegnet ist. Daher vereisen und zerschmettern seine spielerischen Prankenhiebe seine Opfer, seine ohne böse Absicht geworfenen Schneebälle führen zu massiven Erfrierungen und jeder, den er frohgemut anhaucht, erstarrt zu leblosem Eis.

Wenn Pakko vor Freude jauchzend auf seinem felligem Bärenhintern durch die Map rutscht, zermatscht er alles in seinem Weg und auf der Eisspur, die er hinterlässt, rutschen Feinde aus und brechen sich alle Knochen. Pakko ist also alles andere als ein harmloser Kuschel-Wuschel! Wenn ihr den Brutalo-Knuddler spielen wollt, müsst ihr euch noch bis zum 19. Januar gedulden, dann kommt Pakko im Rahmen des Updates „Exile in the North“.

Ebenfalls interessant: Das Bezahlmodell von Gigantic – Niemand hat die Absicht, eine Paywall zu bauen!

QUELLE Gigantic
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war seitdem Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und ist jetzt fest als MMORPG-Experte wieder bei Gamestar und MeinMMO gelandet. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.