GameStar.de
› Hinterlistige Schalldämpfer in Fortnite: Battle Royale – Top Idee, aber …
fortnite-battle-royale-titel

Hinterlistige Schalldämpfer in Fortnite: Battle Royale – Top Idee, aber …

Für unseren Autor Robert bot der Spielmodus Hinterlistige Schalldämpfer in Fortnite: Battle Royale auf dem Papier alles, was er sich erträumt hat: Wie James Bond als Busch verkleidet über die Karte zu schleichen und unvorsichtige Ziele auszuschalten. Leider hält der Modus nicht, was er verspricht.

Auch wenn Konsens darüber herrscht, dass eine aggressive Spielweise in Fortnites Battle Royale auf lange Sicht erfolgreicher ist, spiele ich doch gern den Buschwanderer: Unsichtbar, aber tödlich. Gegner aus dem Hinterhalt zu erledigen, ist unglaublich befriedigend.

Umso mehr habe ich mich über die Ankündigung des Spielmodus‘ Hinterlistige Schalldämpfer gefreut. Nur schallgedämpfte Waffen und Büsche? Ja bitte, her damit!

Leider hat Epic den Modus auf denkbar schlechte Weise umgesetzt – und dabei meine ich noch nicht einmal den Umstand, dass ich nicht in Anzug umher schleichen darf!

Ein Schleichmodus ist für Solo-Spieler! Oder?

Schon beim Matchmaking schwant mir Böses. Die Auswahl „Auffüllen“ gibt es für Solo-Spieler nur im Duo- oder Einheits-Modus. James Bond als Spion im Auftrag seiner Majestät duldet keine Partner neben sich (außer weiblichen Gespielinnen).

james-bond-pistole

So muss das sein – James Bond mit schallgedämpfter Pistole

Tatsächlich wird der Modus in Fortnite: Battle Royale aber als Einheit gespielt. Eine Busch-Polonaise bestehend aus vier Leuten hat allerdings nichts mit „hinterlistig“ zu tun. Der Modus hätte sich perfekt für Solo-Spieler geeignet. Wer allein unterwegs ist, muss allerdings seine Einheit mit zufälligen Spielern auffüllen, was nicht selten in Chaos endet, oder eben solo gegen Vier-Mann-Trupps antreten.

Dies ist eine schlechte Idee – allein gegen vier Spieler, die womöglich alle mit vollem Schild unterwegs sind. Ja, der Modus bietet Schilde, und das nicht zu knapp.

Hinterlistiger Schalldämpfer oder die Flut an Schildtränken

Schildtränke findet man zuhauf. Nicht selten werden Städte mit bis zu sechs Reserve-Schildtränken geplündert. Warum Epic das getan hat, ist nicht überliefert, es verringert die Siegchancen von Solo-Spielern jedoch immens, da mutmaßlich das komplette Gegnerteam über volle Schilde verfügt.

output-schilde-fortnite

Kein unwahrscheinliches Ergebnis einer Stadt-Plünderung

Da die verfügbaren Waffen eher auf den Nahhkampf ausgelegt sind, ist es darüber hinaus deutlich schwieriger, einen Überraschungsangriff zu landen. Zugelassen zu diesem Modus waren nur schallgedämpfte Pistolen und Maschinenpistolen. Die Verteilung lässt allerdings zu wünschen übrig.

Maschinenpistolen in Hinterlistige Schalldämpfer deutlich präsenter

Die schallgedämpften Pistolen wurden hauptsächlich für den neuen Spielmodus implementiert. Da diese jedoch nur in der Rarität episch und legendär auftreten, waren Pistolen deutlich unterrepräsentiert.

fortnite-battly-royale-3

Der Großteil der Spieler dürfte die Runden hauptsächlich mit einer grünen Maschinenpistole bestritten haben. Das ist schade, da die schallgedämpften Pistolen für diesen Modus geschaffen wurden.

Zu allem Überfluss hat Epic für den Hinterlistiger Schalldämpfer- Modus Fallen deaktiviert. Warum? Das frage ich mich auch.

Was ist hinterlistiger als eine Falle? Eben!

Fallen sind eine fantastische Möglichkeit, unachtsame Spieler auf lautlose Art und Weise auszuschalten. Egal ob in eigenen Behausungen oder in den zahlreichen Häusern platziert – Fallen sind ein tolles Spielelement, die perfekt mit diesem speziellen Modus harmoniert hätten.

fortnite-silence-pistol

Fazit – Bringt den Modus zurück, aber besser

Ich wollte in James Bond-Manier mit schallgedämpfter Pistole los ziehen und unvorsichtige Spieler ausschalten. Leider hatten ich es als Solo-Spieler schwer gegen gegnerische Einsatz-Trupps mit vollen Schilden. Warum die Fallen deaktiviert wurden, erschließt sich mir nicht, sie hätten ein tolles Element ergänzt.

Sollte Epic diesen Spielmodus noch einmal einführen, wünsche ich mir, dass dieser lediglich solo oder maximal als Duo gespielt werden kann. Die verfügbaren Schilde sollten begrenzt, Fallen wieder eingeführt werden. Epic sollte sogar überlegen, die Fallen noch deutlich häufiger zu platzieren. Dies würde das „Schleich“-Gefühl auch in Gebäuden deutlich verstärken. Und wo bleibt eigentlich mein Anzug mit Fliege?

Habt Ihr den Modus Hinterlistige Schalldämpfer ausprobiert? Wie hat er euch gefallen?


Für noch mehr spannende News und Kurioses besucht doch unsere Facebook-Seite!

Robert Albrecht
Robert "Shin" ist seit seiner ersten Grenzerfahrung mit Final Fantasy VII begeisterter Spieler durch alle Genres hinweg. Er beschäftigt sich für Euch hauptsächlich mit Shared-World Shootern wie Destiny und The Division.