GameStar.de
› Hier ist eine Liste mit Dingen, die Fortnite: Battle Royale verbessern will
Hier ist eine Liste mit Dingen, die Fortnite: Battle Royale verbessern will

Hier ist eine Liste mit Dingen, die Fortnite: Battle Royale verbessern will

Epic Games veröffentlichte eine Liste mit neuen Features und Verbesserungen, die Fortnite: Battle Royale (PC, PS4, Xbox) in den nächsten Wochen erhalten soll. 

In den nächsten Wochen wird Fortnites Battle-Royale-Modus einige neue Features und Verbesserungen sehen. Schon bald werdet Ihr mit Eurem Team in einem integrierten Voice-Chat reden können. Bei Inventar und Zuschauer-Modus wird es ebenfalls Erneuerungen geben. Epic Games plant außerdem mehr Rechenzentren aufzustellen, um den Ping zu verbessern und einen Testserver zuzufügen.

Hier kommt die komplette Liste des Fortnite-Teams:

Gameplay

  • Team-Kommunikation inkl. Voice-Chat
  • Allgemeine Verbesserungen für Squads und Duo
  • Fortlaufende Optimierungen der Balance und des Schießens
  • Verbesserungen der Map POI (Points of Interest) und Loot-Dichte
  • Verbesserungen des Zuschauer-Modus
  • Verbesserungen des Inventars
  • “Quality of Life”-Bug-Fixes

Controller

  • Alternative Konfigurationen
  • Controller Umgestaltung
  • Verbesserungen der Input-Verzögerungen auf Konsole
  • Verbesserungen von Aim-Assist

User-Interface

  • 10′ Konsolen-Erfahrung des HUD
  • Verbesserungen des Einladung-Systems
  • Verbesserungen des MOTD-Systems
  • QOL-Features für Streamer und Content-Creators (Verbergung von HUD-Elementen, etc)

Fortschritt

  • Statistiken
  • Leaderboards
  • Cosmetics / Loadout
  • Progression
  • Mission-Logs

Engine

  • Anti-Cheat
  • Konsolen-Performance, Stabilität, Speicher
  • Optimierungen der Server-Performance
  • Reduzierung der Download- und Patch-Größe
  • Level-Streaming, um Variationen für Cosmetics einzuführen
  • Verbesserungen zur Unterstützung von “schlechteren” PCs

Online

  • Einführung von mehr Rechenzentren, um den Ping zu reduzieren
  • PTR (Testserver)

Fortnites Battle-Royale-Modus konnte in den ersten 2 Wochen bereits 10 Millionen Spieler für sich gewinnen.

QUELLE epicgames