GameStar.de
› For Honor: Ist die Ehre wichtiger als der Sieg? Frage spaltet Community
for-honor-kampf-alle

For Honor: Ist die Ehre wichtiger als der Sieg? Frage spaltet Community

Bei For Honor spaltet ein Thema die Community: Ist die Ehre wichtiger als der Sieg? Spieler legen inoffizielle Regeln fest.

Letztes Wochenende zockte ich ausgiebig For Honor. Egal ob Herrschaft, Scharmützel, Vernichtung, Handgemenge oder Duell – alles wurde rauf und runter gespielt. Mit meinem Orochi prügelte ich mich durch die Schlachtfelder, sammelte zahlreiche Kills, ging selbst einige Male zu Boden und kämpfte tapfer weiter. Alles für die Ehre – For Honor!

for-honor-ritterAber was bedeutet „Ehre“ in Ubisofts Nahkampf-Spiel eigentlich? Für viele Hardcore-Spieler hat Ehre einen extrem hohen Stellenwert. Ehre wird hierbei meist mit „ehrenhaften Kills“ gleichgesetzt, also Kills, die ausschließlich 1vs1 und ohne Einfluss von Umgebungsgefahren erzielt werden. Zwei Helden, jeder mit einer Waffe in der Hand, der Bessere möge gewinnen – das ist der Inbegriff eines ehrenhaften Kills.

Vielen anderen Spielern ist das Thema „Ehre“ hingegen völlig egal. Man greift andere Spieler hinterrücks an und überwältigt sie in der Überzahl – hauptsache am Ende steht der Sieg. Dabei müssen selbst die „ehrenhaftesten Krieger“ zugeben, dass es in den 4v4-Modi mit der Ehre nicht weit her ist. Gerade in Herrschaft und Scharmützel sind faire 1v1-Kämpfe selten. Hier gilt es, möglicht schnell viele Punkte zu sammeln – und die erhält man nicht, indem man tatenlos einem Zweikampf zusieht. for-honor-wächter-kampf

Duell und Handgemenge – Kämpft hier für die Ehre!

Für viele Spieler liegt der Reiz bei For Honor in den 1v1-Kämpfen. Gerade im Modus Duell, aber auch in Handgemenge (2v2) erwarten die Fans faire Zweikämpfe. Allerdings kennt jeder in Handgemenge die Situation: Euer Kumpel geht zu Boden und plötzlich rammt Euch der zweite Gegner sein Schwert in den Rücken. Nun heißt es 1v2 – und in den meisten Fällen gewinnt das Team in Überzahl.

Hier spaltet sich die Community: Auf reddit diskutieren die Spieler teilweise recht hitzig und emotional darüber, wie ehrenlos es bitte sei, in solche Duelle als dritter Held einzugreifen. Für die einen ist der Sieg nur befriedigend, wenn der Kampf fair gewonnen wurde. Die anderen argumentieren, dass Ubisoft diese 1v2-Situationen schließlich ermöglicht. Es gebe keine Regel, die das verbiete.for-honor-kampf

Spieler stellen eigene Regeln auf

Daher finden sich in den Foren bereits einige „ungeschriebene Gesetze“, die Verhaltensregeln für die Kämpfen vorschreiben. Es heißt: Nur, wer sich an diese inoffiziellen Regeln hält, kämpft für die Ehre. Wer sich anders verhalte, sei ehrenlos.

Als Beispiel können die Regeln des Reddit-Users ztar92 angegeben werden. Er gibt in seinem Regelkatalog beispielsweise vor, dass jeder Kampf 1v1 geführt werden muss. Zudem darf man noch nicht eingreifen, wenn der Gegner den Verbündeten exekutiert. Diese Animation soll man abwarten. Ferner ist die Flucht verboten. Kämpft man für die Ehre, dann hält man seine Position, solange man stehen kann. Wenn man auf diese Weise fällt, stirbt man mit Ehre. for-honor-regeln

Umgebungsgefahren sind ehrenlos!

Bei For Honor ist jede Map mit Umgebungsgefahren übersät, sei es Feuer, eine Speerwand oder eine Klippe. Wer diese nutzt, kämpfe ebenfalls ehrenlos, so einige Spieler. Das Kampfsystem sei so designt, dass in den meisten Fällen der bessere Spieler als Sieger vom Platz geht. Da würden Umgebungsgefahren überhaupt nicht ins Konzept passen. Damit sei es viel zu einfach, schnelle Kills zu erzielen.for-honor-kampf

Allerdings gibt auch viele Spieler, die diese Regeln und die „Ehre“ als Hirngespinst abtun. Es sei die Aufgabe der Spieler, diese Gefahren oder Überzahl-Situationen zum eigenen Vorteil zu nutzen. Sonst wären sie schließlich nicht im Spiel oder würden von Ubisoft verhindert werden. Es gehe nicht darum, irgeneiner Ehre nachzueifern, sondern zu gewinnen. Es sei sinnlos, sich über Spieler aufzuregen, die sich nicht an Regeln halten, die frei erfunden sind.

Ein Thema, das die Gemüter erhitzt.

Wie seht Ihr das? Spielt Ihr stets „ehrenhaft“?


Tipps für den Spielmodus Herrschaft stellen wir hier vor.

QUELLE reddit.com
QUELLE PC Gamer
Ttime
Ttime ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
for-honor-kampf-alle

For Honor

PC PS4 Xbox One