GameStar.de
› Final Fantasy XIV: Stormblood bringt neue Klasse Red Mage – Release-Datum bekannt
redmage

Final Fantasy XIV: Stormblood bringt neue Klasse Red Mage – Release-Datum bekannt

Bei Final Fantasy XIV wird die neue Erweiterung „Stormblood“ mit dem Red Mage einen neuen Job bringen. Das Release-Datum ist auch bekannt.

Zu Weihnachten ist es bei fast allen MMORPG-Studos ruhig und besinnlich: Die Büros sind zu, News gibt es kaum. Nicht so bei Square Enix und Final Fantasy XIV. Da findet in Tokio die große Fan-Convention, das Fan Festival, statt. Wie erwartet gab man die Erweiterung „Stormblood“ bekannt.

ff14-tauchenRelease-Datum für Stormblood bekannt

Stormblood wird am 20. Juni in 2017 weltweit erscheinen. Das ist das Release-Datum für die neue Erweiterung. Das Datum ist aus Sicht von Square Enix “ziemlich sicher.” Die Arbeit an der Erweiterung laufe bisher glatt, es sei daher nicht mit Verzögerungen zu rechnen.

Stormblood erscheint für PS4 und PC. Die PS3 unterstützt man nicht mehr.red-mage

Erste Informationen zur neuen Klasse Red Mage – mit Screenshots

Als neue Klasse ist der „Red Mage“ vorgesehen, eine Mischung aus Fernkämpfer und Nahkämpfer. Der Red Mage tauchte schon in anderen Titel des Franchise auf und gilt als einer der beliebtesten Classic Jobs überhaupt. Fans haben ihn schon länger gefordert – auch Mastermind Naoki Yoshida ist ein Fan der Klasse.ff14-redmage

Er wird in Final Fantasy XIV mit dem Rapier kämpfen und mit einem magischen Kristall. Beide Waffen können zu einer Art Stab verbunden werden. Es soll möglich sein, Zaubersprüche miteinander zu verketten und sie dann im Nahkampf auszulösen. Der Red Mage wird mit Level 50 starten – man wird nicht extra eine neue Klasse brauchen, um ihn zu spielen.

Als Magie wird ihm “rote Magie” zu verfügen stehen, auch das soll eine Mischung sein, diesmal aus schwarzer und weißer Magie.
ff14-redmagier

FF XIV: Andere Klassen sollen noch mit Stormblood kommen, vielleicht der Samurai?

Der Red Mage wird nicht die einzige neue Klasse mit Stormblood werden. Aber er ist die einzige, die jetzt schon vorgestellt wurde.

Manche Beobachter glauben, weil der Chef von FF14 Naoki Yoshida, ein „Spider-Man“-Tshirt trug, als es um die neuen Jobs ging, schon erraten zu können. Sie glaubem dass der „Samurai“ als weitere neue Klasse dabei sein wird. Das ist aber etwas weiter hergeholt: der Regisseur der Spider-Man-Filme mit Tobey Maguire (2002-2007) war „Sam Raimi.“ Den spricht man auf Japanisch wohl so aus, dass es nach „Samurai“ klingt – „Samuraimi.“

Yoshida gibt gerne solche Hinweise über neue Klassen per T-Shirt. Den Red Mage hat er mit einem “Scarlet Witch” angeteasert, einer anderen Heldin aus dem Marvel-Universum.

ff14-schwimmen
Mit Stormblood geht es ins Wasser

Während die letzte Erweiterung „Heavensward“ Spieler in die Lüfte führt, wird „Stormblood“ sie unter Wasser bringen. Wenn Spieler in Final Fantasy XIV mit Stormblood Wasser betreten, werden sie beginnen zu schwimmen – im Bruststil. Sprinten sie, dann geht ihr Avatar im Wasser in den Kraulstil über. Das Wasser muss dazu aber tief genug sein. Unterwasser-Kampf ist nicht vorgesehen.
ff14chocoEs soll auch die Möglichkeit geben zu tauchen, auch das Sammeln von Dingen von Ressourcen unter Wasser soll möglich sein.

Der neue High-End-Raid soll “The Bend of Time – Omega” heißen und die Omega-Waffen zu Final Fantasy XIV bringen. Der kommende Patch 3.5 soll den Raid und die Story von Stormblood vorbereiten.

Daneben gab das Team auch bekannt, wann der Patch 3.5 mit Teil eins beginnen soll. Der erste Teil wird am 17. Januar erscheinen. Der zweite Teil soll im März kommen.


Final Fantasy XIV will sein größtes Problem lösen, Spieler dafür zahlen lassen

QUELLE Dualshockers
Schuhmann

Schuhmann, das L steht für Niveau.

redmage

Final Fantasy XIV

PC PS3 PS4