GameStar.de
› Final Fantasy 14: Wie bereitet man sich auf Stormblood vor? Video-Guide
Final Fantasy 14: Wie bereitet man sich auf Stormblood vor? Video-Guide

Final Fantasy 14: Wie bereitet man sich auf Stormblood vor? Video-Guide

Final Fantasy 14 startet mit der Erweiterung Stormblood bald in die Version 4.0. Damit kommt wieder eine Menge Arbeit auf eure Helden zu und wer vorbereitet ist, kann gleich optimal loslegen. Wie ihr euch perfekt auf Stormblood einstimmt, erfahrt ihr hier!

Die erste Erweiterung Heavensward brachte in Final Fantasy 14 schon eine Menge neue Inhalte und Features. Das war für eure Helden aus dem Grundspiel damals schon ein Haufen Arbeit, das alles zu meistern. Für Stormblood, die zweite Erweiterung des Japano-MMOs, gibt es wieder ähnlich viele Neuerungen. Daher solltet ihr euch optimal vorbereiten, um nicht vor einem Berg neuer Sachen zu stehen, die ihr aber aufgrund von Altlasten nicht optimal angehen könnt.final-fantasy-14-stormblood

Final Fantasy 14 – Inventar entrümpeln und Wertmarken tauschen

Damit ihr euch auf Stormblood optimal vorbereiten könnt, haben wir ein nützliches Guide-Video für euch gesucht, in dem die optimale Vorbereitung auf die Erweiterung beschrieben ist. Das Video stammt dabei vom YouTuber Charles, der in charmanten Österreichisch die optimale Vorgehensweise besonders sympathisch rüberbringt.

So beschreibt Charles unter anderem die folgenden Methoden, mit denen ihr euch optimal auf Stormblood einstimmt:

  • Entrümpelt euer Inventar! Verkauft alles Überflüssige auf dem Handelsmarkt oder tauscht es in Wertmarken um. Was ihr behalten wollt, lagert ihr aus, beispielsweise ins Kostbarkeiten-Kabinett.
  • Schickt Kommandos auf Missionen für Items, die später Erfahrungsboni, also mehr Routine, gewähren wie Überlebenstraining IV
  • Maximiert euer Rating bei den Wilden Stämmen, damit ihr für die Wilden Stämme in Stormblood bereit seid
  • Bringt eure Gehilfen auf das höchste Level
  • Erledigt nach Möglichkeit alle Jobquests und vergesst die regulären Quests in den Gebieten nicht. Achtet darauf, alle Altlasten erledigt zu haben.
  • Trainiert euren Chocobo auf Level 20, womöglich gibt es neue Chocobo-Features in Stormblood!

Einige der Tipps sind sicher nur für die Hardcore-Spieler unter Euch relevant, die wirklich viel Zeit in Eorza verbringen. Aber das Entrümpeln und Auslagern des Arsenals tut auch Gelegenheitsspielern gut!

Wenn ihr all diese Tipps beherzigt, sollte euch der Start in Stormblood definitiv leichter fallen. Viel Spaß beim Umsetzen und scheut euch nicht, euer Inventar radikal zu entrümpeln, ihr werdet es später nicht bereuen!

Ebenfalls interessant: Final Fantasy 14 – Noch zwei Patches bis zu Stormblood

QUELLE YouTube
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war seitdem Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und ist jetzt fest als MMORPG-Experte wieder bei Gamestar und MeinMMO gelandet. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.
Final Fantasy 14: Wie bereitet man sich auf Stormblood vor? Video-Guide

Final Fantasy XIV

PC PS3 PS4