GameStar.de
› FIFA 18: Update 1.05 ist live – Patch-Notes – Exploit wird behoben
fifa-18-ronaldo-jubel

FIFA 18: Update 1.05 ist live – Patch-Notes – Exploit wird behoben

Bei FIFA 18 steht das Update 1.05 zum Download und zur Installation bereit. Das sind die Patch-Notes für PS4, Xbox One und PC.

Wenn Ihr im heutigen Feierabend FIFA 18 online zocken wollt, müsst Ihr erst ein neues Update herunterladen. Dieses ging am 14.11. live und trägt die Versionsnummer 1.05.

  • Das Update 1.05 ist rund 528 MB groß (PS4)

Was ändert sich mit 1.05? – Patch-Notes

In den letzten Tagen trieb ein “Exploit” in FUT 18 sein Unwesen. Damit war es in den Squad-Battles relativ einfach möglich, auf der ultimativen Schwierigkeitsstufe zu gewinnen und so eine hohe Punke-Ausbeute einzufahren.

Man nahm lediglich ein paar extrem schlechte Spieler in sein Team (der Qualität Bronze) und nutzte diese auf dem Platz, um den Ball abzuschirmen. Die aggressive AI auf der ultimativen Schwierigkeit wurde dann häufig zu einem Foul hingerissen. Das wiederholte man so lange, bis die Gegner ein paar rote Karten bekamen. Dann konnte man einfach den Sieg davontragen.

Da die Squad-Battles hervorragende Belohnungen für die besten Spieler bieten und man sich durch diesen “Trick” enorme Vorteile verschaffen konnte, musste EA reagieren. Und das tun sie nun mit diesem Update 1.05. fifa-icon

EA Sports spricht jedoch nicht von “Exploit”, sondern von einer “unbeabsichtigen Spielmechanik”. Das sind die Änderungen auf Deutsch:

  • Die Möglichkeit, dass ein von der CPU-KI gesteuerter Spieler eine zweite gelbe Karte erhält, wenn er versucht, einen Gegner zu stoßen oder an ihm zu zerren, wurde entfernt. Davon ausgenommen sind Stürmer, die bis zum Tor vorgedrungen sind und sich in einer 1vs.1-Situation mit dem Torhüter befinden.
  • Diese Änderung hat keine Auswirkung auf Spieler, die von Menschen gesteuert werden.

EA Sports erklärt: Die CPU spielt das Spiel mit denselben Eingabeeinschränkungen wie ein menschlicher Spieler. Das bedeutet, dass auch die CPU über einen aktiven Spieler verfügt, der hier der “von der CPU-KI gesteuerter Spieler” genannt wird.

Nun sollte es in den Squad-Battles wieder fair zugehen.


Interessant: 2,10 Meter? – Das sind die größten und die kleinsten Spieler in FIFA 18

QUELLE fifaforums
Tom Rothstein

Tom “Ttime” ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.

fifa-18-ronaldo-jubel

FIFA 18

PC PS4 Xbox One