GameStar.de
› FIFA 18: ICONS-SBCs – Die ersten Prime-Versionen sind live in FUT!
fifa-18-icons

FIFA 18: ICONS-SBCs – Die ersten Prime-Versionen sind live in FUT!

Bei FIFA 18 sind die ersten Prime-Versionen der Ikonen (Icons) verfügbar. Ihr könnt die Karten nun über SBCs verdienen oder in Packs in Ultimate Team ziehen.

Zu den größten Neuerungen in FUT 18 zählen die Ikonen, die auf PS4, Xbox One, PC und Switch verfügbar sind.

Mit diesen Icon-Karten bringt EA Sports bekannte Star-Fußballer zurück auf den virtuellen Rasen, die in der Vergangenheit herausragende Leistungen gezeigt und auf der Bühne des Weltfußballs bleibende Eindrücke hinterlassen haben. Inzwischen sind diese Spieler nicht mehr als Profis aktiv.

Das Besondere an diesen Ikonen ist, dass jede Ikone nicht nur eine, sondern drei Karten hat. Diese Cards haben unterschiedliche Werte, welche die verschiedenen Phasen in den Karrieren der Ikonen widerspiegeln. Sie haben unterschiedliche Bilder und können übrigens auch unterschiedliche Positionen haben.

Die Prime-Versionen von Alessandro del Piero, Rui Costa und Marc Overmars

Zwei Karten-Versionen der Icons sind schon seit dem Launch von FIFA 18 in den Packs verfügbar sein. Die jeweils dritte Version gibt es erst zu bestimmten Zeiten während der Saison. Das ist die “Prime ICON Version”, die jeweils beste Ikon-Version, die Ihr dann über SBCs und Packs erhalten könnt.

Seit dem 12. Oktober um 19 Uhr sind diese drei Prime-Ikonen im Spiel:

prime-ikonen

Und das sind übrigens alle drei Karten dieser drei Ikonen mit den Karriere-Phasen:

Alessandro Del Piero:

Rui Costa:

Marc Overmars:

Ihr habt drei Möglichkeiten, um an die Prime-Icons zu kommen:

  • Durch Sets, welche seltene Gold-Spieler enthalten können. Dafür müsst Ihr jedoch jede Menge Glück haben!
  • Durch Squad-Building-Challenges (SBCs): Wählt bei den SBCs den Reiter “ICONS”. Hier findet Ihr bestimmte SBC-Gruppen. Erst, wenn Ihr alle SBCs einer Gruppe meistert, gibt es die Prime-ICON-Karte als Belohnung (untauschbar)
  • Durch SBCs (Leihspieler): Leihspieler-Karten von diesen Prime-Icons könnt Ihr ebenfalls verdienen. Sie können in 20 Spielen eingesetzt werden.

Wichtig: Die Leihspieler-SBCs sind nur eine Woche lang verfügbar. Am 19.10. laufen sie aus. Die beiden anderen Möglichkeiten, um an die Prime-Ikonen zu gelangen, bleiben laut EA Sports bis zum Ende von FIFA 18 verfügbar.

Alle Ikonen in FUT 18 findet Ihr hier.

Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
fifa-18-icons

FIFA 18

PC PS4 Xbox One