GameStar.de
› FIFA 18: Das Titel-Update 1.07 ist schon live! – Patch-Notes
fifa-18-alex-hunter

FIFA 18: Das Titel-Update 1.07 ist schon live! – Patch-Notes

Bei FIFA 18 steht bereits das nächste Titel-Update auf dem PC zum Download und zur Installation bereit. PS4 und Xbox One folgen später. Auf den Konsolen sollte es das Update 1.07 sein. Das sind die Patch-Notes. 

In den letzten Tagen verbreitete sich die #FixFIFA-Bewegung wie ein Lauffeuer durch die sozialen Medien. Die Community forderte EA Sports geschlossen dazu auf, FIFA 18 endlich zu verbessern und nervige Bugs auszuräumen.

Vor exakt einer Woche, am 23.11., antwortete EA Sports. Man wolle transparenter werden. Zeitgleich veröffentlichten sie ein Titel-Update für den PC, das inzwischen auch auf den Konsolen verfügbar ist.

Heute, am 30.11., legt EA Sports direkt nach. Auf dem PC wurde jetzt das nächste Titel-Update veröffentlicht, das in den kommenden Tagen auch auf PS4 und Xbox One erscheinen wird. fifa-18-griezmann-schuss

Patch-Notes – Titel-Update 1.07

Die Patch-Notes liegen uns zurzeit nur auf Englisch vor, wir übersetzen die Neuerungen auf Deutsch.

Gameplay-Anpassungen

  • Wenn ein Torhüter ein Tor erzielte, konnte es während des Jubels zu einem Freeze kommen. Das wurde nun behoben.
  • Wenn ein Torhüter ein Tor erzielte, konnte es vorkommen, dass der Tor-Jubel übersprungen wurde.
  • Wenn man die Sprinttaste drückt, kann der Torhüter sofort aufstehen, wenn er auf dem Boden liegt und den Ball in den Händen hält.
  • In einem Skill-Spiel hatte der Spieler manchmal die Kontrolle über einen falschen Spieler.
  • Wenn man in der Übungs-Arena mehrfach den “Juggle Skill Move” machte, konnte das dazu führen, dass der Spieler verschwindet.
  • Die Standard-Trainer-Einstellungen beim Intro-Match wurden angepasst.

Pro Clubs

  • In Pro Clubs trat in manchen Situationen der Fehler auf, dass Kapitäne (oder Spieler, die kurz zuvor Kapitän waren) Verbindungsabbrüche hatten, wenn sie einen anderen Club zu einem Freundschaftsspiel einluden.

Ultimate Team

  • Replays im FUT-Champions-Channel können jetzt in langsamer Geschwindigkeit (0,5x) angesehen werden.
  • Im FUT-Champions-Channel wurde die Singleplayer-Kamera entfernt sowie der Restart-Button im Pause-Menü, der nicht funktionierte.
  • Das FIWC-Stadium wurde in FeWC-Stadium umbenannt.

Zudem wurden die 2D-Portraits für einige Spieler angepasst und mehrere Bug-Fixes, vor allem am FUT-Champions-Channel, vorgenommen. Die vollständigen Patch-Notes findet Ihr im fifaforum.


Schon gelesen? FIFA 18: Ecken schießen – Tipps, wie Du erfolgreich Eckbälle verwandelst

QUELLE fifaforums
Tom Rothstein

Tom “Ttime” ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.

fifa-18-alex-hunter

FIFA 18

PC PS4 Xbox One