GameStar.de
› FIFA 17: Ratings Refresh – Die neuen Winter-Upgrades in FUT 17
fifa17-griezmann

FIFA 17: Ratings Refresh – Die neuen Winter-Upgrades in FUT 17

In FIFA 17 FUT steht das Ratings Refresh an. Hunderte Spieler erhalten Winter-Upgrades und -Downgrades.

EA Sports führt eine Neuerung im “Ultimate Team”-Modus von FIFA 17 ein: Das sogenannte Ratings Refresh. Dieses wird die Winter-Upgrades ersetzen, mit denen wir eigentlich auch in FUT 17 rechneten.

Das Ratings Refresh soll die realen Leistungen der Spieler im Profifußball widerspiegeln: Wer in den letzten Monaten konstant stark – oder schwach – war, erhält nun eine FUT-Karte mit einer besseren oder schlechteren Gesamtwertung. Denn beim Ratings Refresh gibt es auch Downgrades. In den letzten Jahren fanden im Winter nur Upgrades in FUT statt.

FUT 17 Ratings Refresh – Release

Alle neuen Spielerkarten werden nicht auf einmal veröffentlicht. Der erste Korb an Upgrades und Downgrades erfolgt am 17.2., voraussichtlich gegen 19 Uhr. Die letzten Karten werden am 27.2. released. Innerhalb dieser zehn Tage läuft das Ratings Refresh in FUT 17.

Welche Spieler erhalten ein Upgrade oder Downgrade?

Welche Spieler aufgewertet oder abgeschwächt werden, ist aktuell noch unbekannt. Bereits vor Wochen stellten wir Bundesliga-Predictions vor – möglicherweise werden diese Bundesliga-Kicker demnächst mit einem Upgrade versehen.

Update 27.2.: Das sind die Ratings-Refresh-Spieler vom Rest der Welt.

Update 25.2.: Das sind die Ratings-Refresh-Spieler der Bundesliga!

Update 23.2.: Das sind die Ratings-Refresh-Spieler der LaLiga.

Update 21.2.: Nun kennen wir die Ratings-Refresh-Spieler der Ligue 1.

Update 19.2.: Nun sind auch die Ratings-Refresh-Spieler der Serie A bekannt.

Update 19 Uhr: 60 Spieler aus der Premier League wurden aktualisiert!Upgrades:

  • Eden Hazard – LW – Chelsea: 88 → 89
  • Alexis Sanchez – ST – Arsenal: 87 → 88
  • Coutinho – LW – Liverpool: 85 → 86
  • Diego Costa – ST – Chelsea: 85 → 86
  • Christian Eriksen – CAM – Tottenham Hotspur: 84 → 85
  • Harry Kane – ST – Tottenham Hotspur: 84 → 85
  • Joel Matip – CB – Liverpool: 82 → 83
  • N’Golo Kante – CM – Chelsea: 81 → 83
  • Adam Lallana – CM – Liverpool: 82 → 83
  • Ander Herrera – CM – Manchester United: 82 → 83
  • Roberto Firmino – ST – Liverpool: 82 → 83
  • Dele Alli – CAM – Tottenham Hotspur: 80 → 82
  • Virgil van Dijk – CB – Southampton: 79 → 82
  • Jordan Henderson – CDM – Liverpool: 80 → 82
  • Idrissa Gueye – CM – Everton: 76 → 82
  • Kasper Schmeichel – GK – Leicester City: 81 → 82
  • Antonio Valencia – RB – Manchester United: 80 → 82
  • Kyle Walker – RB – Tottenham Hotspur: 81 → 82
  • Sadio Mane – RW – Liverpool: 79 → 82
  • Danny Rose – LB – Tottenham Hotspur: 80 → 81
  • Jermain Defoe – ST – Sunderland: 80 → 81
  • Héctor Bellerín – RB – Arsenal:  79 → 80
  • Marcos Alonso – LWB – Chelsea:  77 → 79
  • Alvaro Negredo – ST – Middlesborough: 80 → 81
  • Wilfried Zaha – RM – Crystal Palace: 79 → 80
  • Nordin Amrabat RM Watford:  79 → 80
  • Heung Min Son – LM – Tottenham Hotspur:  79 → 80
  • Victor Wanyama – CDM – Tottenham Hotspur:  78 → 79
  • Divock Origi – ST – Liverpool:  78 → 79
  • Marcos Alonso Mendoza – LWB – Chelsea:  77 → 79
  • Victor Moses – RWB – Chelsea:  77 → 78
  • Michail Antonio – RM – West Ham United:  76 → 78
  • Tom Heaton – GK – Burnley:  76 → 78
  • Troy Deeney – ST – Watford:  76 → 78
  • Marcus Rashford – ST – Manchester United:  76 → 77
  • Robert  Snodgrass – RM – Hull City:  75 → 77
  • Mohamed Elneny – CDM – Arsenal:  74 → 77
  • Kelechi Iheanacho – ST – Manchester City:  74 → 76
  • Jordan Pickford – GK – Sunderland:  73 → 76
  • Darren Randolph – GK – West Ham United:  74 → 75
  • Matt Phillips – RM – West Bromwich Albion:  74 → 75
  • Oriol Romeu Vidal – CDM – Southampton:  74 → 75
  • Harry Arter – CM – Bournemouth:  74 → 75
  • Viktor Fischer – LW – Middlesbrough:  74 → 75
  • Pierre-Emile Højbjerg – CM – Southampton:  74 → 75
  • Danny Simpson – RB – Leicester City:  74 → 75
  • Alex Iwobi – LM – Arsenal:  70 → 74
  • Harry Winks – CM – Tottenham Hotspur:  64 → 70
  • Joel Castro Pereira – GK – Manchester United:  57 → 67
  • Tom Davies – CM – Everton: 58 → 64

Downgrades:

  • Nicolas Otamendi – CB – Manchester City: 85 ← 84
  • Steve Mandanda – GK – Crystal Palace: 85 ← 84
  • Bastian Schweinsteiger – CM – Manchester United: 83 ← 82
  • Claudio Bravo – GK – Manchester City: 85 ← 83
  • John Terry – CB – Chelsea: 84 ← 82
  • Robert Huth – CB – Leicester City: 80 ← 78
  • Wes Morgan – CB – Leicester City: 79 ← 77
  • Lazar Markovic – RM – Hull City: 78 ← 76
  • Oumar Niasse – ST – Hull City: 77 ← 75
  • John O’Shea – CB – Sunderland: 76 ← 74
  • Stephen Ireland – CAM – Stoke City: 76 ← 74
  • Evandro Goebel – CM – Hull City: 76 ← 74
  • Bakary Sako – LM – Crystal Palace: 75 ← 72
  • Gerhard Tremmel – GK – Swansea City: 75 ← 71

Wir werden diesen Artikel aktualisieren, sobald weitere Infos vorliegen. Die nächste Liga wird am Sonntag aktualisiert!

Weitere Infos zum Ratings Refresh:

  • Wer bestimmt die Upgrades und Downgrades? Ein Team von EA Sports.
  • Wie sehen die neuen Spielerkarten aus? Wie die bisherigen Standard-Karten (Gold, Silber, Bronze).
  • Was ist der Unterschied zwischen den bisherigen Standard-Karten und den neuen Karten? Das Gesamtrating und die Stats. Nur in seltenen Fällen ändert sich auch die Position, falls der Spieler in den letzten Monaten überwiegend auf einer neuen Position spielte.
  • Was passiert mit den alten Standard-Karten? Diese bleiben unverändert. Allerdings werden sie in den Packs durch die neuen Karten ersetzt. Sprich, die alten Karten können dann nicht mehr aus den Sets gezogen werden.
  • Was passiert mit den bisherigen IFs? Diese erhalten ebenfalls ein Upgrade, wenn die neue Standard-Karte die bisherige IF-Karte im Rating überschreitet oder das gleiche Rating aufweist. Downgrades bei IF-Karten gibt es nicht. Mehr Infos dazu hier.
  • Wie lange sind die “Ratings Refresh”-Karten in den Sets? Voraussichtlich bis zum Ende von FIFA 17.
  • Kann ein Wintertransfer-Spieler ein Upgrade oder Downgrade erhalten? Ja.

Infos zu den Wintertransfers in FUT 17 erfahrt Ihr hier.

QUELLE FIFAUTEAM
Tom Rothstein

Tom “Ttime” ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.

fifa17-griezmann

FIFA 17

PC PS3 PS4 Xbox 360 Xbox One