GameStar.de
› Fallout 5: Ich glaube, es wird ein Online-Survivalgame
Fallout 5: Ich glaube, es wird ein Online-Survivalgame

Fallout 5: Ich glaube, es wird ein Online-Survivalgame

Allem Anschein nach arbeitet Bethesda Softworks bereits an Fallout 5 und ich glaube, dass es ein Online Survivalgame wird.

Ryan Alosio, Synchronsprecher bei Fallout 4 verriet über Twitter, dass sich Fallout 5 bereits in Pre-Production befinden würde. Das ist eigentlich nicht weiter verwunderlich. Fallout 4 hat sich hervorragend verkauft, ist sehr beliebt und Bethesda wird deswegen mit Sicherheit einen Nachfolger entwickeln. Es ist auch völlig normal, dass sich ein Team nach der Veröffentlichung eines Spiels wieder zusammensetzt und Pläne für eine Fortsetzung entwickelt – das ist die Pre-Production. Man sammelt Ideen, schaut, was gut funktionieren könnte und wenn man dann ein Konzept zusammengestellt hat, beginnt die eigentliche Produktion.

Soweit also recht normal. Dass es bereits jetzt herausgekommen ist, dass Bethesda an Fallout 5 arbeitet, ist etwas früh. Außerdem sollte man Aussagen, die nicht direkt vom Entwickler stammen, immer mit Vorsicht genießen. Dennoch erscheint es logisch, dass man bei Bethesda zumindest schon mal über Fallout 5 nachdenkt.

Wird Fallout 5 ein Online-Survivalgame?

Fallout 4 Test Review Bild

Ich habe meine eigene Theorie zum Spiel und zwar glaube ich, dass es sich um ein Online-Survivalgame handeln wird. Mit The Elder Scrolls Online hat man bereits ein MMORPG auf dem Markt (auch, wenn man behauptet, es wäre keines). Ein weiteres Onlinegame im Stil von TESO braucht man also nicht, denn damit würde man sich nur selbst Konkurrenz machen. Ein weiteres Onlinegame wäre aber dennoch vorteilhaft für das Studio, denn Onlinegames bieten eine andere Kundenbindung: Man kann durch einen Item Shop stetige Einnahmen generieren und Onlinegames sind nach wie vor sehr beliebt.

Ebenso wie das Genre der Survivalgames. Und hier würde sich das Fallout-Szenario regelrecht anbieten. Das Spiel könnte sich darum drehen: Als Überlebender versucht man, gemeinsam mit anderen Spielern eine Basis zu errichten, diese auszubauen und zu verteidigen. Um an die nötigen Ressourcen zu kommen, durchkämmt man die Endzeit-Wüste und zerstörte Städte. Dort liefert man sich dann Gefechte mit anderen Spielern und Mutanten. Einen Hinweis auf ein solches Spielgeschehen liefert dabei sogar schon Fallout 4. Der Bau-Modus, über den man Siedlungen errichtet und ausbaut könnte eine Art Feldversuch gewesen sein. Das Feedback daraus sammelt man dann für Fallout Online.

Fallout 4 Orte Umgebung

Die Umgebungen sind glaubhaft und stimmig, sehen gut aus.

Das ist natürlich alles nur Spekulation. Und doch glaube ich, dass ich damit nicht allzu falsch liege. Wer weiß, vielleicht wird Bethesda schon auf der E3 so etwas ankündigen. Denn das Unternehmen bereitet eine Präsentation für die Spielemesse vor. Das tut Bethesda eigentlich nur dann, wenn man wirklich etwas Neues zeigen kann. Vielleicht ist das ja dann Fallout Online …

QUELLE MMORPG.com
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.