GameStar.de
› Facebook wird exklusiver Partner von Paladins Premiere League
Facebook wird exklusiver Partner von Paladins Premiere League

Facebook wird exklusiver Partner von Paladins Premiere League

Studio Hi-Rez ist mit seinem Helden-Shooter Paladins eine exklusive Partnerschaft mit Facebook eingegangen. Die neue Paladins Premiere League wird ausschließlich über Facebooks neuer Streaming-Plattform “Watch” übertragen. Die Premiere League ist eine eSports-Liga und wurde von Hi-Rez zusammen mit der “World Esports Association” (WESA) gegründet. Wie es zu dieser Partnerschaft zwischen Hi-Rez und Facebook kam, erfahrt Ihr hier.

Zusammen mit dem eSports-Verband WESA hat Studio Hi-Rez die Paladins Premiere League gegründet. Das ist eine eSports-Liga, die ihre Profi-Spieler bei ihren Karrieren unterstützt und einen Mindestlohn auszahlt. Alles, was die Paladins Premier League an Einnahmen erhält, wird mit den Teams geteilt. 10 der bekanntesten WESA-ESports-Teams treten in der Premiere League an, darunter Fnatic, G2 Esports oder SK Gaming.

Mit der Paladins Premiere League geht Hi-Rez jetzt eine exklusive Partnerschaft mit Facebook ein.

Ab dem Herbst 2017 wird es jede Woche eine Paladins-Esports-Show auf Watch geben. Watch ist Facebooks neuer Service für Shows und Serien, der auf exklusive Inhalte setzt. Die Show soll Top-Tier-Gameplay, Live-Berichterstattungen und Community-basierte Features zeigen. Des Weiteren gibt es dort News, Einblicke und Analysen von Paladins kompetitiver Szene.

Geschäftsführer war über die Größe der Paladins-Community auf Facebook überrascht

Auf der Gamescom 2017 hatte ich die Gelegenheit, mich mit Todd Harris, dem Geschäftsführer von Paladins, zu unterhalten.

Ich fragte Harris, wie es zu der Partnerschaft mit Facebook kam. Entstanden ist die Idee über die dort bereits vorhandene Paladins-Community.

Todd Harris:Facebook hat mich wie ein Schlag getroffen. Ich schaute mich vor einer Weile um, wo unsere Paladins-Community überall unterwegs ist. Dabei stolperte ich über eine Gruppe für Paladins auf Facebook, die nicht durch Hi-Rez eröffnet wurde. Die Gruppe war doppelt so groß wie unser Reddit, auf den wir einen starken Fokus legen. Das hatte mich einfach überrascht. Wir hatten hier also eine Facebook-Gruppe, die von der Community erstellt wurde und wir haben dieser noch absolut keine Liebe geschenkt. Hier vereinten sich global so viele Leute, denen mussten wir begegnen.

Wir haben erstmal geschaut, was die überhaupt in der Gruppe machen – Hauptsächlich haben sie Memes gepostet. Aber das war nicht alles. Auf Facebook haben sich die Leute zum Spielen verabredet. Sie suchten nach anderen Spielern, die Lust hatten, ein paar Runden zu zocken oder um professionelle Teams zu bilden. Das gibt es auf unserem Reddit nicht.” 

Paladins Geschäftsführer Todd Harris

Facebook hat ein wachsendes Interesse an der Gaming-Community

Mit im Gespräch befand sich ebenfalls Patrick Chapman. Bei Facebook ist er verantwortlich für Gaming- und eSports-Partnerschaften. Auch Facebook zeigt ein wachsendes Interesse an der eSports- und Gaming-Community.

Chapman bemerkte, es sei erstaunlich, wie viele Communities auf Facebook existieren, die sich mit Games beschäftigen. Das sei für die Social-Media-Plattform eigentlich noch Neuland. Trotzdem habe Facebook ungefähr 800 Million Nutzer, die sich fürs Gaming interessieren. Es gäbe Games, die auf Facebook gespielt werden, Gaming-Gruppen und -Seiten. Die Gaming-Community sei da.

Als Facebook und Hi-Rez bemerkten, dass auf beiden Seiten ein Interesse besteht, auf Facebook die professionelle eSports-Szene weiter auszubreiten, wurde Paladins Global Series in die Wege geleitet.

Bei der Global Series handelt es sich um eine Community-Liga, in der Amateur-Spieler gegeneinander in einer professionellen, digitalen Umgebung antreten können. Die Top-Matches der Global Series werden nur über Facebook-Live gestreamt und erhalten einen professionellen Broadcast. Bisher ist die Global Series das größte Community-Esports-Turnier weltweit.

Eine wichtige Rolle für die Spieler stellt dabei eine offizielle Paladins-Facebook-Gruppe dar. Diese Gruppe wurde von Hi-Rez speziell für die Global Series errichtet und soll Spielern die Möglichkeit geben, Teams zu bilden, sich abzusprechen und andere Spieler zu finden.

Aus dieser Zusammenarbeit mit der Global Series ist letztendlich die exklusive Partnerschaft mit Paladins Premiere League zwischen Facebook und Hi-Rez entstanden.

Wer weiß, wann Studio Hi-Rez die erste eSports-Liga für sein Mobile-Shooter ankündigt: Paladins Strike wird ein Helden-Shooter für Mobile 

Paladins kostenlos auf PS4, Xbox One, PC spielen

Facebook wird exklusiver Partner von Paladins Premiere League

Paladins

PC PS4 Xbox One