GameStar.de
› The Elder Scrolls Online verleiht Euch mehr Macht über Eure Ausrüstung
The Elder Scrolls Online verleiht Euch mehr Macht über Eure Ausrüstung

The Elder Scrolls Online verleiht Euch mehr Macht über Eure Ausrüstung

The Elder Scrolls Online lässt euch im kommenden Update 16 und den DLC „Clockwork City“ eure Ausrüstung individuell anpassen. Wie das genau klappt, erfahrt ihr hier.

Update 16 für The Elder Scrolls Online bringt nicht nur den DLC Clockwork City. Es gibt zusätzlich zu der neue Region und den dort zu findenden Inhalten ein neues Crafting-System: die Transmutation. Damit könnt ihr Items so anpassen, dass sie perfekt zu eurem Spielstil passen.

Baut euch eure Waffen und Rüstungen mit den Eigenschaften eurer Wahl

Unter Transmutation versteht man in ESO einen Vorgang, mit dem ihr eure Waffen und eure Ausrüstung mit den Werten ausstattet, die ihr darauf haben wollt. Stellt euch zum Beispiel vor, ihr habt ein Schwert gefunden, das die Eigenschaft „Geladen“ hat. Ihr wollt aber „Erfüllt“ haben.

Früher wäre das halt euer Pech gewesen. Ihr hättet so lange grinden müssen, bis ihr die Eigenschaft gefunden hättet, die euch genehm gewesen wäre. Mit dem Transmutationssystem ist es bald einfach möglich, die Eigenschaft auf eine andere zu ändern.

Dazu gelten die folgenden Bedingungen:

  • Kenntnis der gewünschten Eigenschaft für den entsprechenden Gegenstand (ihr müsst diese analysiert haben)
  • Die benötigte Anzahl an Transmutationskristallen

Was sind Transmutationskristalle?

Die zur Transmutation nötigen Kristalle gib es garantiert, wenn ihr beispielsweise die folgenden Aufgaben erfüllt:

  • Tägliches erstes Zufallsverlies
  • Gelöbnisse der Unerschrockenen
  • Wöchentliche Prüfungsquests
  • Ranglisten für Arena, Prüfung und Schlachtfelder
  • Abschlussbelohnungen für Allianzkriegkampagnen
  • Eure erste Belohnung am Tag bei „Gerechter Lohn!“
  • Mahlstrom-Arena (nur Veteranenmodus)
  • Drachenstern-Arena (nur Veteranenmodus)

Mit etwas Glück bekommt ihr noch Kristalle nach dem letzten Boss in einem Verließ oder der zufälligen Gruppensuche nach der ersten am Tag.

Transmutation – Nur im Haus oder im DLC „Clockwork City“

Außerdem müsst ihr Zugang zu einer Transmutationsbank haben. Diese findet ihr in der freien Welt nur in der Messingfestung im Clockwork-City-DLC. Ihr könnt aber auch eine Werkbank zur Transmutation in eurer Wohnung aufstellen beziehungsweise als Gast bei anderen Spielern die Werkbank im Haus nutzen. In diesem Fall könnt ihr dann  Transmutation nutzen, ohne ein Haus oder das DLC zu besitzen.

Obacht: Transmutierte Waffen sind nicht mehr handelbar, sondern an euer Konto gebunden. Ihr könnt die Items dann nur noch mit euren anderen Helden tauschen.

Clockwork City erscheint am 23. Oktober für den PC und am 7. November für die PS4 und Xbox One.


Es lohnt sich, gerade in ESO einzusteigen, dank dem Morrowind-Kapitel hat es mittlerweile mehr als 10 Millionen registrierte Spieler.

QUELLE Zenimax
Jürgen Stöffel

Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.

The Elder Scrolls Online verleiht Euch mehr Macht über Eure Ausrüstung

The Elder Scrolls Online

PC PS4 Xbox One