GameStar.de
› Mein MMO: 5 Empfehlenswerte Online-Spiele im Februar 2017

Mein MMO: 5 Empfehlenswerte Online-Spiele im Februar 2017


Der Februar ist nicht der angenehmste Monat, doch ein paar coole MMOs bereichern die Schmuddelzeit dann doch. Vor allem The Elder Scrolls Online trumpft dank Housing auf und mit dem rasanten Action-MMO For Honor sowie dem brutalen Conan Exiles kommen sogar zwei neue Spiele diesen Monat auf den Markt.

Wen man an den Februar denkt, so kommen vor allem die Begriffe „Kalt“, „Nass“, „Grippe“ und „Schmuddelig“ in den Sinn. Der zweite Monat im Jahr ist wahrlich keine schöne Zeit – vor allem für uns Fellträger!

Umso besser, dass es diesen Monat wenigstens ein paar Online-Games gibt, die euch die nass-kalte Zeit versüßen. Denn in Spielen wie Conan Exiles oder The Elder Scrolls Online merkt niemand, ob es nass oder kalt ist. Und mit der Grippe anstecken könnt ihr euch da auch nicht!

MMO Februar Titel Conan For Honor

The Edler Scrolls Online – Häusle baue in Tamriel

The Elder Scrolls Online begann damals als lauwarmer Kompromiss zwischen einem MMORPG wie WoW und der klassischen Elder-Scrolls-Serie á la Skyrim. Damit war kaum jemand zufrieden.

Mittlerweile wurde ESO mehr und mehr zu einem Online-Skyrim. Komplett mit Diebstählen, Auftragsmördern, einem Gerechtigkeitssystem und dank One Tamriel auch einer frei begehbaren Welt. Doch ein typisches Elder-Scrolls-Feature fehlte bislang schmerzlich: Housing!

Nie wieder obdachlos!

Kaum zu glauben, aber eure ESO-Helden haben Könige gerettet, Kulte zerschlagen, Dungeons ausgeräumt und leibhaftigen Daedra-Fürsten verdroschen. Aber dennoch sind es alles obdachlose Landstreicher, die nachts unter Brücken hausen und dort ihr mageres Crafting-Futter verspeisen. Ein unhaltbarer Zustand! Daher gibt es ab dem 6. Februar (PC) oder dem 21.2. (PS4, Xbox One) das DLC „Homestead“.

ESO HousingDarin bekommt ihr alle zumindest ein permanent angemietetes Zimmerchen in einem Gasthaus eurer jeweiligen Fraktionsstadt. Wem das nicht reicht, der kann sich insgesamt 39 Butzen auf ganz Tamriel kaufen. Darunter die gemütliche „Kuschelkapsel“ im Stil der listigen Waldelfen oder eine stattliche imperiale Villa. Die Buden gibt’s – bis auf zwei Premium-Shop-Ausnahmen – allesamt gegen Echtgeld als auch Spielgeld.

[asa]B01I378UF8[/asa]

Wildstar meets ESO

Wer echtes Geld ausgeben will, kann sich das Haus auch gleich vollmöbliert kaufen. Doch keine Sorge, findige Handwerker zimmern sich Tische und Stühle einfach selbst und holen sich die Köpfe wilder Bosse höchstpersönlich aus dem Dungeon. Die Teile könnt ihr dann frei nach Lust und Laune im Haus oder den womöglich vorhandenen Außenbereich aufstellen.

esobuechereiDie Möbel dürft ihr übrigens ähnlich kreativ platzieren wie im Online-Rollenspiel WildStar. Ihr könnt also alles drehen und wenden und auch frei im Raum verankern. So hat ein kreativer Spieler aus lauter Einzelteilen eine Hütte in seinen Garten gebaut.

Das Housing ist übrigens nicht die einzige Neuerung in ESO: Jüngst wurde das erste große Addon Morrowind angekündigt! Dieses kommt aber erst im Juni.

Auf Seite zwei geht es weiter mit dem barbarischen Newcomer Conan Exiles!

Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.
MMO Februar Titel Conan For Honor

Neverwinter

PC PS4 Xbox One