GameStar.de
› Elite Dangerous: Aliens greifen an – Dabei wollten Spieler den Frieden
Elite Dangerous Artefakt

Elite Dangerous: Aliens greifen an – Dabei wollten Spieler den Frieden

Im Weltraum-Onlinespiel Elite Dangerous ist der Krieg gegen die Thargoiden ausgebrochen – und das, obwohl die Spieler eigentlich Frieden wollten.

Nachdem vor einigen Monaten mysteriöse, außerirdische Raumschiffe in Elite Dangerous aufgetaucht sind, haben diese den Menschen jetzt den Krieg erklärt. Die Thargoiden erscheinen immer wieder im All und stellen als Gegner eine Herausforderung dar.

Der Spieler Commander Relient Owl berichtet von seiner ersten Begegnung. Ein Thargoidenschiff befand sich mitten in Wracks von NPC-Raumschiffen des Imperiums, bemerkte den Spieler, scannte ihn und eröffnete das Feuer. Innerhalb kürzester Zeit war das Schiff fast schrottreif.

Thargoiden sind extrem stark

Bisher ist es noch keinem Spieler gelungen, ein Schiff der Thargoiden zu vernichten. Doch beschädigen kann man sie, wie der Spieler jcollasius berichtet.

Er schoss einem Thargoidenschiff ein Stück vom Rumpf ab, analysierte es und entdeckte, dass die Schiffe offenbar organischer Natur sind. Viel mehr konnte er nicht rausfinden, da das Hüllenstück korrodierte und die Systeme seines Schiffs angriff.

Aggressionen gehen von den Thargoiden aus

Warum die Thargoiden angreifen, ist unklar, denn die Spieler von Elite Dangerous wollten eigentlich Frieden.

Es wurde sogar ein Protokoll für den “First Contact” gestreut, das einen aggressiven First Contact vermeiden sollte und Spieler bei Kontakt anwies, sich ruhig zu verhalten.

Elite Dangerous First Contact

Quelle: reddit

Reaktionen auf das Protokoll zeigen, dass in den meisten Fällen die Thargoiden die Angreifer sind. Die Spieler verhalten sich größtenteils pazifistisch. Doch das bringt ihnen auch nicht viel, denn die Aliens greifen dennoch unermüdlich an.

Wie sich dieser Krieg in Elite Dangerous noch entwickelt und ob die Menschheit eine Chance zum Überleben, wird man mit der Zeit sehen … oder auch nicht. Wir bei Mein MMO begrüßen in jedem Fall unsere neuen intergalaktischen Overlords!

Weitere Artikel zu Elite Dangerous:

Elite Dangerous: PS4-Version ist jetzt live

Elite Dangerous: Schimpfwort-Filter-Fail – Hello ist ein verbotenes Wort

QUELLE PCGamesN
QUELLE PCGamer
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.
Elite Dangerous Artefakt

Elite Dangerous

PC Xbox One