GameStar.de
› Elite Dangerous: Zurara – Schiffswrack beantwortet 3 Jahre alte Fragen
Elite-Dangerous-XBoxOne

Elite Dangerous: Zurara – Schiffswrack beantwortet 3 Jahre alte Fragen

Im Weltraum-Onlinespiel Elite Dangerous haben Spieler nach drei Jahren die Antwort auf ein Rätsel gefunden, welches mit dem offiziellen Roman aufkam.

Der Roman Elite Reclamation von Autor Drew Wagar warf die Frage auf, was es mit dem mysteriösen Formidine Rift zu tun hat. Im Roman erzählt eine Frau namens Rebecca davon, kann sich aber aufgrund eines gelöschten Gedächtnisses nicht mehr daran erinnern, worum es sich dabei handelt. Klar, dass die Spieler von Elite Dangerous herausfinden wollten, was es damit auf sich hat.

Elite DangerousWas ist der Formidine Rift?

Im Spiel folgte die Gruppe, die sich The Children of Raxxla nennt, jedem noch so vagen Hinweis und entdeckte jetzt das Wrack eines gigantischen Schiffes. Die Zurara treibt im All, es gibt kein Leben an Bord.

Doch auf Audio-Logs, die noch in den Computern gespeichert sind, ist die Stimme von Rebecca zu hören. Sie war also auf dem Schiff, was dieses in Verbindung mit dem Formidine Rift bringt. Auf den Audio-Logs ist zu hören, dass an Bord mit einem bewusstseinsverändernden Substanz experimentiert wurde, welche die Crew in wahnsinnige Killer verwandelte. Offenbar steckt irgendeine Organisation dahinter, doch auch Aliens können nicht ausgeschlossen werde.

Die Antwort bringt neue Fragen mit sich

Die Fragen konnten übrigens erst jetzt beantwortet werden, da die Megaschiffe, zu denen die Zurara gehört, erst mit einem aktuellen Update eingeführt wurden.

Weitere Hinweise zu diesem Mysterium soll der kommende Roman Elite Premonition von Drew Wagar bringen. In diesem Buch werden auch Aktionen eine Rolle spielen, an denen die Spieler des Weltraum-Onlinespiels teilgenommen haben. Erscheinen soll der Roman noch in diesem Jahr.

Eine interessante Wechselwirkung von Spiel und Roman!

Wie man sieht, steckt Elite Dangerous voller Geheimnisse, was es so interessant macht, diesen auf die Spur zu kommen.

Weitere Artikel zu Elite Dangerous:

Elite Dangerous rollt die Galaxie zurück nach Patch-Problemen 2.3

Elite Dangerous 2.3: Das große Multi-Crew-Update ist da!

QUELLE PCGamesN
Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.